Wegen Personalnot zu – Konditor sucht nun mit Plakaten

Mit Plakaten an seinem geschlossenen Geschäft sucht Konditor Jindrak nach Personal.
Mit Plakaten an seinem geschlossenen Geschäft sucht Konditor Jindrak nach Personal.Mike Wolf
Im ganzen Land suchen Wirtshäuser, Cafés und Bars nach Personal. Die legendäre Konditorei Jindrak muss im Sommer überhaupt schließen.

In der Konditorei Jindrak in der Linzer Landstraße (hier kommt die Linzer Torte her) findet man derzeit nur geschlossene Türen und eine Menge Plakate an den Fenstern.

Darauf wird erklärt, dass man das Geschäft wegen Personalnot über den Sommer schließen musste, gleichzeitig ist eine Mail-Adresse angegeben, über die man sich bewerben kann.

Fünf Mitarbeiter fehlen

Fünf Mitarbeiter in Verkauf und Service fehlen, darum ist vorerst Schluss - mehr hier.

Im Mühlviertel war Peter Haudum im vergangenen Sommer verzweifelt auf der Suche nach einem Koch. Nun ist er glücklicherweise fündig geworden, wie er im "Heute"-Gespräch verrät. Er glaubt, dass sein Gasthof noch halbwegs gut durch die Personalkrise kommt. "Wir haben viele Mitarbeiter schon 25 Jahre im Betrieb".

Die Konditorei Jindrak in der Linzer Herrenstraße ist seit Montag zu.
Die Konditorei Jindrak in der Linzer Herrenstraße ist seit Montag zu.Mike Wolf

Es gäbe bei ihm fast keine Fluktuation. Aber auch er sagt: "Es wird immer schwieriger, Personal für Samstag und Sonntag zu finden, wenn viele andere frei haben".

"Bricht total weg"

Mario Pulker, Spartenobmann der Gastronomie in der WKÖ, sagte am Rande einer Veranstaltung im Innviertel. "Das typische Saisongeschäft bricht uns total weg, es ist fast unmöglich, gute Mitarbeiter zu bekommen." Er sagt laut ORF auch, dass es in Österreich genug Arbeitslose gäbe, die für die Gastro geeignet wären.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
OberösterreichLinzWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen