Weltverband nimmt Österreich Judo-WM weg

Stephan Hegyi bekommt 2021 keine Heim-WM
Stephan Hegyi bekommt 2021 keine Heim-WMBild: GEPA-pictures.com

Bittere Nachrichten für alle Judo-Fans! Der Weltverband hat Österreich die Weltmeisterschaft 2021 entzogen. Eine Rate wurde nicht fristgerecht bezahlt.

In einem Anwaltschreiben wurde dem ÖJV mitgeteilt, dass die WM im übernächsten Jahr woanders stattfinden wird.

"Der Weltverband weist eine künftige weitere Vertragserfüllung durch den ÖJV zurück, insbesondere die Ausrichtung der Judo WM 2021 in Wien", teilt der Judoverband per Aussendung mit.

Eine zweite Rate wurde nicht fristgerecht bezahlt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen