Wer will eine Rennstrecke kaufen? Nur 25 Millionen E...

Bild: GEPA pictures

Eine kuriose Anzeige macht auf dem Verkaufsportal "Willhaben.at" die Runde. Der Pannonaring in Ungarn steht nämlich zum Verkauf und wird im Internet angeboten. Für lächerliche 25 Millionen Euro kann man sich eine private Rennstrecke unter den Nagel reißen.

Eine kuriose Anzeige macht auf dem Verkaufsportal "Willhaben.at" die Runde. Der Pannonaring in Ungarn steht nämlich zum Verkauf und wird im Internet angeboten. Für lächerliche 25 Millionen Euro kann man sich eine private Rennstrecke unter den Nagel reißen.

"Eine der sichersten Motorrad- und Autorennstrecken der Welt ist ZU verkaufen. Außer der großen Rennstrecke ist auf einer Fläche von 1 ha eine 1.000 m lange Kart-/ Supermoto-Rennstrecke vorhanden, die ein besonderes Highlight darstellt. Das Sport­anlage ist eine Wettfahrtbahn der Kategorie A und bietet eine ausgezeichnete Sport­möglichkeit für Rennfahrer der Kategorien Formula C, ICC, Super ICC und Superkart. Der Pannoniaring hat eine Länge von 4.740 m, eine Breite von 11–13 m, verfügt über 50–150 m Breite, großzügig angelegte Auslaufzonen", lautet das verlockende Inserat.

Wer also 25 Millionen Euro Taschengeld übrig hat,  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen