West Ham will Arnautovic jetzt schon loswerden

Marko Arnautovic wechselte im Sommer zu West Ham United. Der Klub scheint jetzt schon die Nase voll zu haben - angeblich soll er verkauft werden.

Nach vier Saisonen bei Stoke wechselte Marko Arnautovic im Sommer für rund 22 Millionen Euro zu West Ham United. Die Hammers haben sich viel vorgenommen, legten aber einen klassischen Fehlstart in die Saison hin. Der Klub liegt nach elf Runden auf dem 18. Platz, der den Abstieg bedeuten würde.

Coach Slaven Bilic musste jüngst gehen. Ex-ManUnited-Trainer David Moyes folgt ihm nach. Arnautovic kam bei seinem neuen Arbeitgeber noch nicht richtig in Fahrt. Nach sieben Saisonspielen wartet er immer noch auf seinen ersten Scorerpunkt. Dafür zog er mit einer unnötigen Roten Karte früh den Zorn der eigenen Fans auf sich.

Arnautovic zum Verkauf?

Ein aktueller Bericht des Daily Mirror stellt nun in den Raum, dass die Londoner vom ÖFB-Teamspieler die Nase voll haben. Moyes habe signalisiert, Arnautovic so schnell wie möglich verkaufen zu wollen.

Nach wenigen Monaten könnte für "Arnie" seine Zeit bei den Hammers also früher als geplant zu Ende gehen. Sein Vertrag läuft bis 2022. Noch handelt es sich aber nur um Gerüchte, die mit Vorsicht zu genießen sind. Meldet er sich aus der Länderspielpause in besserer Form zurück, könnte er unter Moyes einen Neustart hinlegen.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonGood NewsSport-TippsFussballPremier LeagueMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen