Wetter-Experten geben Hitze-Alarm im Osten aus

Wetter
Wetterzamg
Der Höhepunkt der aktuellen Hitzewelle wird am Wochenende erreicht. Hoch "Zoe" bringt den bislang heißesten Tag und die heißeste Nacht des Jahres.

Massen, die ins Freibad pilgern, hitzegeplagte Touristen – der Sommer zeigt derzeit schon einmal, was er kann. Der Grund dafür, liegt an Hoch "Zoe", welches heiße Luftmassen aus Nordafrika zu uns bringt. Doch der Höhepunkt der ersten Hitzewelle des Jahres dürfte erst am Wochenende erreicht werden. Orange Hitzewarnung! 

Gewitter im Westen, Hitze im Osten

Der Freitag bringt noch keine Wetteränderung, in weiten Landesteilen geht es sonnig und sommerlich heiß weiter. In Wien sind Tageshöchsttemperaturen von rund 32 Grad möglich. Einzig in Vorarlberg, Tirol und Oberkärnten sorgen erste, kräftige Hitzegewitter für kurzzeitige Abkühlung.

Am Samstag setzt sich im Osten Österreichs das strahlend sonnige Wetter fort, auch wenn sich tagsüber etwas mehr Quellwolken zeigen als zuletzt. Die Tageshöchsttemperaturen liegen um die 34 Grad, was die Wetter-Experten der Zentralanstalt für Metereologie und Geodynamik (ZAMG) dazu veranlasst, eine "orange" Hitzewarnung auszurufen. 

"Achtung, die aktuelle Wettersituation kann zu Beeinträchtigungen des Alltags führen und/oder Schäden verursachen", heißt es dazu auf der dazugehörigen Homepage

HIER >> 7 Tipps, die guten Sex bei Hitze möglich machen

Orange Hitzewarnung! In Wien könnte es am Wochenende bis zu 36 Grad heiß werden. 
Orange Hitzewarnung! In Wien könnte es am Wochenende bis zu 36 Grad heiß werden. ZAMG

Im Westen ist das Wetter samstags zunehmend unbeständig. Vor allem von Bodensee bis ins Salzkammergut sind von der Früh weg gewittrige Schauer möglich, im Tagesverlauf nimmt im gesamten Bergland sowie im Inn- und Mühlviertel die Gewitterneigung zu. Stellenweise besteht Unwettergefahr.

Den reichlichen Sonnenschein bremsen die wenigen Faserwolken und die flachen Quellwolken am Sonntag kaum, die Sonne heizt den ganzen Tag über ein. Für Gewitterentwicklungen wird es in und um Wien nicht reichen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost. Mit Temperaturen um die 23 Grad könnte es die heißeste Nacht des (bisherigen) Jahres werden, tagsüber klettert die Temperatur auf belastende 36 Grad.

HIER >> So schläfst du trotz Hitze gut

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WetterHitzeZAMG

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen