Wie kurz darf die Hose eines Mannes sein?

Wann ist kurz zu kurz?
Wann ist kurz zu kurz?Getty Images/iStockphoto
Der Oberschenkel ist das neue Statussymbol des Mannes - wenn es nach der Mailänder Fashion Week geht. Dort wurde die Herren-Sommermode vorgestellt.

Das Mode-Label Prada haben bei der Mailänder Männermodewoche kurze - wirklich sehr kurze - Hosen für Frühling und Sommer 2022 vorgestellt. 

Neues Statussymbol: Oberschenkel

Nach einem Jahr in Schlabberlook und Jogginghose in Zoom-Meetings gehe es nun um schicke Beine in knappen Höschen mit etwa 13 Zentimeter Schrittlänge. Auf Instagram unter dem Hashtag #thighguysummer zusammengefasst. Gut definierte Oberschenkelgelten laut manchen Modeexperten als der neue Waschbrettbauch („Legs are the new abs“).

Hier lesen: Ladies, so vermeidet ihr wunde Oberschenkel im Sommer

Den Hype im englischsprachiegn Raum löste ein in Los Angeles geschossenes Paparazzi-Foto des Schauspielers Milo Ventimiglia („This is us“) aus. Er kam mit sehr kurzer Hose aus dem Fitnessstudio. Das führte zu vielen Posts und hetero- wie homosexuellen Fantasien auf den Social Media-Plattformen Twitter, Tik Tok und Instagram. Der 43-Jährige selbst sieht das entspannt. Er sei doch bloß ein Mann gewesen, der aus dem Fitnessstudio komme. Und die Hose sei gar nicht so kurz, er kremple sie für mehr Bewegungsfreiheit aber gerne um, sagte er später.

Wann ist kurz zu kurz?

Der britische „Guardian“ sieht bei der Debatte über Männerbeine und einen kurzen Schritt auch die Frage berührt, inwieweit Männer sich aufreizend kleiden dürften. Schließlich seien männliche Körper und Sexualität in jüngster Zeit allzu oft nur als problematisch und als Belästigung diskutiert worden. Man denke an „MeToo“.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
ModePradaFashion Week

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen