Terror in Wien

Wien-Terror – neue Cobra-Festnahme im Kinderzimmer

Ermittlungserfolg für die Staatsschützer! Am Freitagmorgen wurde ein mutmaßlicher Terror-Mitwisser in Wien festgenommen.

Heute Redaktion
Teilen
Anfang November erschütterte ein Terroranschlag die Bundeshauptstadt.
Anfang November erschütterte ein Terroranschlag die Bundeshauptstadt.
picturedesk.com

Beim Terroranschlag am 2. November in der Wiener Innenstadt wurden insgesamt vier Personen getötet und 23 weitere teils schwer verletzt. Der 20-jährige Attentäter wurde von der Polizei erschossen, er war Sympathisant der Terror-Miliz "Islamischer Staat", kurz IS.

Elite-Polizisten im Kinderzimmer

Damit ist der Fall aber nicht abgeschlossen, die Polizei nahm schon kurz nach dem Anschlag mutmaßliche Mitwisser und Komplizen fest. Und auch am Freitag, Monate nach der Attacke, erfolgte ein Zugriff der Cobra. Wie die "Krone" berichtet, wurde ein mutmaßlicher Mitwisser am Freitagmorgen in seinem Kinderzimmer im Wohnpark Alterlaa festgenommen. Der Verdacht lautet auf Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung.

Laut dem Bericht soll der 21-jährige Österreicher mit ägyptischen Wurzeln eine Komplizenschaft im Verhör eingeräumt haben. 

1/8
Gehe zur Galerie
    Die Wiener trauern und gedenken der Opfer des Terroranschlags.
    Die Wiener trauern und gedenken der Opfer des Terroranschlags.
    Helmut Graf
    1/51
    Gehe zur Galerie
      <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
      14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
      Reuters