Leser

Wiener hält Metallkorb auf Autodach während er lenkt

Für Angst und Schrecken im Favoritner Sonntagsverkehr sorgte ein Mann, der anstatt beide Hände am Lenkrad zu haben, einen Korb auf seinem Dach hielt.

Natalia Anders
Ob das sicher ist? Darüber lässt sich streiten...
Ob das sicher ist? Darüber lässt sich streiten...
Leserreporter

Ob das gut gehen kann? Ein Wiener VW Golf-Fahrer sorgte am Sonntagnachmittag am Favoritner Verteilerkreis für viele verwirrte Blicke. Anstatt seinen Metallkorb so wie es sich gehört, im Kofferraum zu transportieren, stelle der Lenker ihn ungesichert auf seinem Autodach ab. Damit der Korb nicht hinunterfällt, hielt er ihn zusätzlich während mit seiner Hand fest.

Fahrlässig und nicht erlaubt

"Heute"-Leserreporter Manfred* (Name von der Redaktion geändert) fing den ungewöhnlichen Schnappschuss mit seiner Handykamera ein und leitete ihn an die Redaktion weiter. "So ein fahrlässiges Verhalten habe ich ja noch nie gesehen", wütet er im Gespräch.

Dass dieser Auftritt bloß nicht nachgemacht werden sollte, steht auch in der Straßenverkehrsordnung. Diese besagt, dass Gegenstände nur ausreichend gesichert auf dem Dach des eigenen Wagens transportiert werden dürfen – "Heute" berichtete im Juli bereits über einen ähnlichen Fall. Bleibt nur zu hoffen, dass der Favoritner keinen Autounfall gebaut hat...

Folge "Heute" jetzt in den sozialen Netzwerken!
➤ Facebook
➤ Instagram
➤ TikTok
➤ Twitter
➤ YouTube

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter