Leser

Wiener holt sich Burger, muss dann 180 Euro zahlen

Weil er zehn Minuten zu lange auf dem Kundenparkplatz stand, musste ein "Heute"-Leserreporter 180 Euro Strafe zahlen. Ein kurioser Fall aus Wien!

Natalia Anders
Ein Late-Night-Snack wurde für einen Wiener besonders teuer.
Ein Late-Night-Snack wurde für einen Wiener besonders teuer.
Leserreporter, istock

Ein nächtlicher Ausflug zu einem Fast-Food-Restaurant in Wien-Döbling endete für einen 21-jährigen Wiener extrem teuer. Peter (Name von der Redaktion geändert) wollte sich vergangenen Samstag gegen 23.00 Uhr ein Menü im Burger-Restaurant seines Vertrauens in der Heiligenstädter Straße in Wien-Döbling gönnen. Während er sein Lieblingsmenü bestellte, parkte er  sein Auto auf dem Kundenparkplatz

Aß zu lange Burger

Wenige Tage später erreichte den Wiener plötzlich ein Brief mit einer unangenehmen Nachricht. Weil er seinen Wagen zu lange auf dem Restaurantparkplatz abgestellt hatte, sollte er nun 180 Euro Strafe bezahlen. "Die Parkraumüberwachungsfirma meinte, dass man ab 21.00 Uhr nur mehr maximal eine halbe Stunde parken dürfte. Ich habe mein Burgermenü vierzig Minuten lang gegessen und muss nun dafür büßen", ärgert sich der 21-Jährige. 

Wiener zahlte 915 € fürs Falschparken

Dass Wiener Autolenker fürs Parken abgestraft werden, passiert immer häufiger – "Heute" berichtete bereits über einen Wiener, der insgesamt 915 Euro zahlen musste, weil er seinen Wagen fälschlicherweise auf einem Kundenparkplatz abstellte. 

Peter: "Wäre zehn Minuten früher gefahren"

Peter ist noch immer über seine Parkstrafe verärgert: "Hätte ich das gewusst, wäre ich einfach zehn Minuten früher gefahren. Jetzt hat mich der ganze Spaß fast 200 Euro gekostet", sagt er. Ob er sich bei dem Fast-Food-Lokal noch einmal einen Burger gönnen will, wird sich der 21-Jährige von nun an doppelt überlegen. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

1/156
Gehe zur Galerie
    08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
    Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter