Wiener kracht mit 2 Promille gegen Lichtmasten

Dienstagnacht krachte ein 32-jähriger, alkoholisierter Lenker am Wiener Handelskai gegen zwei Lichtmasten. Er wurde dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
Dienstagnacht krachte ein 32-jähriger, alkoholisierter Lenker am Wiener Handelskai gegen zwei Lichtmasten. Er wurde dabei schwer verletzt. (Symbolbild)Getty Images/iStockphoto
Dienstagnacht krachte ein 32-jähriger, alkoholisierter Lenker am Wiener Handelskai gegen zwei Lichtmasten. Er wurde dabei schwer verletzt. 

Am Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, verursachte ein Mann im 20. Wiener Gemeindebezirk einen Unfall. Der Lenker, ein 32-jähriger österreichischer Staatsbürger, fuhr mit seinem Pkw auf dem Handelskai in Fahrtrichtung Klosterneuburg.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei geriet das Fahrzeug nach der Kreuzung mit der Innstraße von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit zwei Lichtmasten.

Durch den Zusammenstoß wurde der 32-Jährige schwer verletzt.

2,08 Promille 

Laut Angaben der Polizei wurde der 32-Jährige dabei schwer verletzt. Er wurde vor Ort von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und anschließend in ein Spital gebracht.

➤ Eine Blutuntersuchung im Spital ergab einen Alkoholwert von 2,08 Promille.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WienBrigittenauPolizeiUnfallAlkolenkerKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen