Leser

Wiener Lokal wirft mitten im Sommer die Heizstrahler an

In Wien-Landstraße heizte ein Szene-Lokal Mittwochabend seinen Gästen ein. Zwei Tage nach der Hitzewelle glühten die Heizstrahler im Schanigarten.

Ein Wiener Szene-Lokal sorgte mit Heizstrahlern für heiße Stimmung – und das Ende Juli.
Ein Wiener Szene-Lokal sorgte mit Heizstrahlern für heiße Stimmung – und das Ende Juli.
Leserreporter

Montag noch Temperaturen deutlich über 30 Grad, am Mittwoch dann schon Heizstrahler-Wetter: Nicht einmal 48 Stunden, nachdem das Land unter der großen Hitze stöhnte, fröstelte es einigen Besuchern in einem Wiener Schanigarten bei knapp 20 Grad Außentemperatur. Damit sich die Besucher auch ohne Jacke im Freien wohlfühlen, setzte der Betreiber die Terrassen-Heizung in Vollbetrieb. Sämtliche Heizstrahler an der Decke glühten und sorgten für ein wohliges Ambiente beim Feierabend-Drink.

Kalte Abendstunden lassen Heizstrahler brennen

Umweltschützer wird dies nur mäßig erfreuen: Noch im November warnte Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) vor den stromfressenden Terrassenstrahlern, mittlerweile heizen diese auch im Sommer diversen Gastro-Besuchern ein. Kurios: Nur wenige Tage nach der Mega-Hitze stellten sich zahlreiche Kunden bei dem Szene-Lokal um einen Tisch im Freien an: "Die umliegenden Restaurants heizen ihren Schanigarten nicht und ich möchte auf meine Zigarette zum Aperol nur ungern verzichten", so eine Wienerin gegenüber "Heute".

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/311
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter