Leser

Wiener parkt vor Einfahrt – Anrainer mit kurioser Bitte

In Wien-Liesing entdeckte ein "Heute"-Leser am Dienstag eine kuriose Botschaft an einem Auto. Er wünschte sich, dass der SUV abgeschleppt wird.

Robert Cajic
1/3
Gehe zur Galerie
    Kurioser Vorfall am Dienstag in Wien-Liesing!
    Kurioser Vorfall am Dienstag in Wien-Liesing!
    Leserreporter

    "Heute"-Leser Benjamin* (Name von der Redaktion geändert) ging am Dienstagnachmittag durch den 23. Wiener Bezirk und erblickte auf der Windschutzscheibe eines roten Renaults einen ungewohnt großen "Liebesbrief".

    Bei dem Parkmanöver in der Ziedlergasse in Wien-Liesing machte sich der Lenker des SUVs keine Freunde – das Auto stand nämlich auf einer Sperrfläche. Von einem Parksheriff gab es dafür eine Strafe, doch auch ein Wiener hinterließ dem Autofahrer einen "Denkzettel".

    "Bitte parken Sie noch mehr auf der Sperrfläche"

    Laut des Wut-Bürgers fehlten nämlich nur wenige Zentimeter, um den Abschleppdienst zu alarmieren. Der Wut-Zettel des Anrainers hatte es wahrlich in sich. "Bitte parken Sie das nächste Mal noch mehr auf der Sperrfläche, damit ich Sie abschleppen lassen kann. Vielen Dank im Voraus!", so die klare Absicht des unbekannten Briefverfassers.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/311
    Gehe zur Galerie

      Bildstrecke: Leserreporter des Tages

      1/156
      Gehe zur Galerie
        08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
        Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter