Wiener Polizei fasst in Favoriten wieder 16 Asylwerber

In Wien-Favoriten wurden am Mittwoch ein weiteres Mal mehrere Personen angehalten. Insgesamt 16 Männer suchten kurz darauf um Asyl an. 

Wie "Heute" bereits berichtete, fasste die Polizei am Dienstag allein im 10. Wiener Gemeindebezirk 49 Männer, die um Asyl ansuchten. Nun wird klar, dass auch am Mittwoch im Kurpark Oberlaa 16 Männer von der Exekutive aufgegriffen wurden.

Afghanen und Syrer im Anhaltezentrum

"Heute"-Leserreporter berichteten über einen größeren Polizei-Einsatz gegen 14 Uhr, bei dem auch der Polizei-Hubschrauber im Einsatz gewesen sein dürfte. Die Pressestelle der Wiener Polizei konnte auf "Heute"-Nachfrage bestätigen: "Es handelte sich dabei um 13 afghanische und drei syrische Staatsangehörige, die noch vor Ort um Asyl ansuchten."

Die Männer befinden sich nun in einem Polizeianhaltezentrum – alle weiteren Ermittlungen führt nun die Abteilung "Fremdenpolizei und Anhaltevollzug". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienFavoritenAsylPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen