Betrunkener Wiener randaliert halbnackt in Meidling

Ein nackter Schluckspecht randalierte in Wien-Meidling.
Ein nackter Schluckspecht randalierte in Wien-Meidling.Leserreporter
Wegen eines angeblich betrunkenen Randalierers rückte die Polizei am Mittwoch in Wien-Meidling an – allerdings ergebnislos. 

Mittwochnacht sorgte ein scheinbar betrunkener Wiener für Ärger. Der Mann soll bei der Längenfeldgasse in Wien-Meidling randaliert haben – und das halb nackt. Bei eisigen null Grad Celsius wurde der angebliche Trunkenbold von Beamten umstellt. Wie der Mann seine Oberbekleidung verlor ist unklar, beim Polizeieinsatz dürfte er diesen Umstand allerdings augenscheinlich bereut haben. 

Vermutlich riefen Anrainer den Polizei-Notruf. Vor Ort sahen die Beamten aber keinen Grund, einzugreifen – ein Pressesprecher der Polizei berichtet, es habe keinen strafrechtlichen Grund für ein Einschreiten gegeben. Der Flitzer kam also mit einer Erkältung davon. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienMeidlingLeserreporterPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen