Wiener schützen ihre Autos mit Decken vor dem Unwetter

Wiener versuchen ihre Auto
Wiener versuchen ihre AutoLeserreporter Andreas
Ein Unwetter zog am Dienstag über ganz Österreich. In Wien kam es zu überfluteten Straßen und Kellern. Fotos zeigen, wie Wiener ihre Autos schützten.

Eines der heftigsten Gewitter in diesem Jahr suchte Wien heim. Unzählige Blitze schlugen in der Stadt ein, der sintflutartige Regen überschwemmte Unterführungen und ganze Straßenzüge. In Favoriten versuchten einige Wiener ihre Autos vor dem drohenden Hagel zu schützen und legten reihenweise Decken auf die Fahrzeuge. 

Kurz vor 22 Uhr zählte die Berufsfeuerwehr in Wien über 80 Unwetter-Einsätze. In manchen Grätzln ist die Stromversorgung unterbrochen. Die Wiener Netze arbeiteten bis spät in die Nacht an der Behebung der Probleme.

Alle Geschichten rund um das Unwetter in Wien:

Stromausfall in mehreren Teilen Wiens

Hier schlägt Monster-Blitz 13 Mal in Ottakring ein

Autos bahnen sich Weg durch Sturzflut in Wien

Spektakuläres Video zeigt Monster-Blitze über Wien

Warnstufe ROT! Unwetter-Walze trifft Wien

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
UnwetterWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen