Wiener Shop bietet Schuhe um 2.000 € an – alle sind weg

Bei diesem Preis zieht es einem die Schuhe aus! Im Herzen Wiens gibt es streng limitierte "Louis Vuitton x Nike Air Force 1" für stolze 2.000€.

Riesen-Run auf "SYRUP'". Im ersten Wiener Bezirk befindet sich ein Schuhgeschäft der ganz besonderen Art: Im "SYRUP" finden Sneaker-Liebhaber ihr persönliches Paradies. Store-Manager Fabian verkauft dort Markensneaker zu einem "fairen Marktpreis", verrät er uns im "Heute"-Talk. "Unsere Aufgabe ist es, unseren Kunden Schuhe zu ermöglichen, die sie bei normalen Releases aufgrund von limitierter Stückzahl selber nicht bekommen", so Fabian. Bei der limitierten Edition des "Louis Vuitton x Nike Air Force 1" beträgt der Preis dennoch stolze 2.000 Euro.

Streng limitiertes Paar in Frankreich ergattert

"SYRUP"-Chef Fabian erhielt ein Paar durch einen Partner seines Geschäftes in Frankreich. Diesen vermittelte er dann an einen VIP-Kunden. Für den Stammkäufer von Fabian ein Glücksfall, denn: "Bei Louis Vuitton hat man überhaupt nur eine Chance, den Schuh bestellen zu können, wenn man eine gewisse Umsatzgrenze bei Louis Vuitton überschritten hat. Da hat man es bei mir einfacher", schmunzelte der Sneaker-Händler im "Heute"-Talk.

Ziel des Sneaker-Verkäufer sei es, sich als Schnittstelle zwischen dem Sneakermarkt und dessen Interessenten zu etablieren. Im Fokus des gebürtigen Dortmunders liegen vor allem limitierte und schrille Treter.

Louis Vuitton & NIKE-Sneaker in 21 Varianten zu haben

Der Schuh ist aufgrund der hohen Nachfrage und der überraschenden Kollaboration zwischen Louis Vuitton, einer High-End-Brand und Nike so gefragt wie kaum ein anderer Schuh auf dem Markt. Die Fans können sich mit dem Kauf der Sportschuhe  nicht nur Style, sondern auch eine enorme Wertsteigerung der limitierten Einzelstücke erwarten. Diese gibt es in insgesamt 21 verschiedenen Varianten – jedes Paar ist somit gut mit jeweiligen Outfits kombinierbar.

Treter zu Ehren von verstorbenem Louis Vuitton-Designer

Der von Louis Vuitton in Italien handgemachte Schuh ist nicht nur aufgrund der zahlreichen Details in aller Munde – verschiedene Patchwork-Varianten und die sogenannten "Damier"-Muster zeichnen den Sneaker aus.

Die Schuh-Kooperation zwischen Nike und Louis Vuitton wurde nämlich zu Ehren des kürzlich verstorbenen Designers Virgil Abloh ins Leben gerufen – "Heute" berichtete über das Versterben des 41-Jährigen. Zwei Jahre lang kämpfte der Gründer der Luxusmarke Off-White und Creative Director von Kanye West gegen eine seltene Form von Krebs.

Wie viele sich den teuren Spaß für die Füße gönnen, ist bisher nicht bekannt. Klar ist, dass beide im SYRUP verfügbaren Paare noch am selbe Tag verkauft wurden.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWienInnere StadtStyle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen