Wiener Sprinter erobert Punkte-Trikot bei Österreich...

Bild: Josef Vaishar/cycling.photography
Mattias Krizek hat am Donnerstag auf der 5. Etappe der Österreich Rundfahrt von Millstadt auf den Dobratsch das Punktetrikot erobert.

Schon nach zwölf der 147,5 Kilometer setzte sich Krizek in einer Ausreißertruppe, in der sich auch Etappensieger Simone Sterbini (ITA) befand, vom Hauptfeld ab. Der 27-jährige Wiener sicherte sich sämtliche Sprintwertungen des Tages und damit auch das Punktetrikot. "Ich habe gestern noch arg gespürt. Gestern war ich 140 Kilometer in der Spitze, heute 120. Aber es hat sich gelohnt", freute sich Krizek. Aufzeigen konnte auch Landsmann Markus Eibegger, der die Etappe mit Bergankunft als Dritter beendete.

Jan Hirt verteidigte die Gesamtführung. Der diesjährige aus Tschechien führt 1:17 Minuten vor dem Franzosen Guillaume Martin. Bester Österreicher ist Hermann Pernsteiner als Sechster (+2:11).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen