Wiener stehen meterlang im Regen vor Eisgeschäft an

Etliche Wiener standen im Regen für ein Eis an.
Etliche Wiener standen im Regen für ein Eis an.Leserreporter
Am Feiertag wurde trotz tristem Wetter ein Eisgeschäft in Wien-Favoriten gestürmt. Zahlreiche Wiener harrten für ein Eis im Regen aus. 

Am gestrigen Donnerstag war in Wien nicht viel zu tun. Wegen des Feiertages hatten Shops und Supermärkte geschlossen. Zahlreiche Wiener schienen die gleiche Idee für eine Feiertagsbeschäftigung gehabt zu haben – trotz des strömenden Regen wurde der Eissalon Tichy in Wien-Favoriten gestürmt. 

Fünfzehn Minuten vor Ladenschluss zog sich die Schlange vor dem Geschäft noch rund 50 Meter über den Reumannplatz. Zuletzt machte der Eissalon Schlagzeilen, weil das Geschäft wegen des hohen Andrangs im Lockdown geschlossen wurde. Seit 3. Mai verteilt Tichy allerdings wieder Eis aus dem Abholfenster, ein Angebot, für das zahlreiche Wiener am Donnerstag dem harschen Wetter trotzten.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienFavoritenGastronomieLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen