"Ratenzahlung möglich"

Wiener verlangt 1.000 Euro für limitierte Big-Mac-Sauce

Derzeit sorgt ein kurioses Inserat auf "willhaben" für Verwirrung. Denn eine limitierte Burger-Sauce soll für einen Haufen Geld den Besitzer wechseln.

Community Heute
Wiener verlangt 1.000 Euro für limitierte Big-Mac-Sauce
Eine willhaben-Kundin kann es kaum glauben. Ein Unbekannter möchte 1.000 Euro für eine Burger-Sauce haben.
Screenshot willhaben / Leserreporterin

Seit Dienstag können McDonalds-Fans eine limitierte Flasche der beliebten Big-Mac-Sauce ergattern. Der eine oder andere dürfte dieses Produkt allerdings für besonders wertvoll halten. Denn auf "willhaben" machen nun immer mehr Anzeigen von besagtem Produkt die Runde. Teilweise zu unrealistisch hohen Preisen.

Big-Mac-Sauce wird online teuer verkauft

Auch Melly aus Wien hat sofort Wind davon bekommen, dass die limitierte Burger-Sauce in allen McDonalds-Filialen Österreichs verteilt wird. Alles, was man dafür braucht, sind ein paar Club-Punkte. Auch Schnelligkeit kann nicht schaden.

Denn das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Doch Melly hatte am Dienstag absolut keine Zeit, sich das Produkt im Restaurant zu holen. Aus diesem Grund überprüfte sie dahingehend Online-Verkaufsangebote. Sie war mehr als geschockt.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Sauce für 1.000 Euro angeboten – Wienerin steigt aus

"Ich liebe die Big-Mac-Sauce! Mir war auch klar, dass es aufgrund der Limitierung einige Angebote auf 'willhaben' geben wird. Anzeigen für 10 Euro finde ich sogar noch ok. Auch wegen des Zeitaufwandes. Aber bei €1.000,- war ich einfach nur sprachlos!", erzählte Melly.

Die Preise in den Inseraten reichen von 20 Euro bis 50 Euro. Teilweise werden aber auch 100 Euro verlangt. Das 1.000 Euro-Angebot aus Wien-Floridsdorf brachte das Fass schließlich zum Überlaufen. Besonders frech fand die "Heute"-Leserin jenen Hinweis unter dem vierstelligen Produkt: Ratenzahlung möglich.

"Unglaublich, was es schon alles gibt. Mir schmeckt die Sauce wirklich sehr. Aber das wäre es mir nie wert!", so die Wienerin abschließend.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/324
Gehe zur Galerie

    Auf den Punkt gebracht

    • Auf "willhaben" sorgt ein kurioses Inserat für Aufsehen: Eine limitierte Big-Mac-Sauce wird zu überhöhten Preisen bis zu 1.000 Euro angeboten, sogar mit der Option der Ratenzahlung
    • McDonalds-Fans sind verwirrt über die übertriebenen Verkaufsangebote für ein Produkt, das eigentlich nur ein paar Club-Punkte kostet
    red
    Akt.