Wienerin bei Putz-Unfall in Wohnung schwer verletzt

In einer Wohnung in der Wiener Innenstadt kam es am Mittwoch zu einem Haushalts-Unfall. Eine 53-Jährige stürzte von einer Leiter und verletzte sich. 

Eine Wienerin war am Mittwoch gerade dabei in ihrer Wohnung in der Wipplingerstraße Reinigungsarbeiten durchzuführen. Als sie auf einer Leiter stand verlor die 53-Jährige plötzlich ihr Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Schmerzerfüllt blieb sie auf dem Boden liegen. Ihr Ehemann entdeckte die verletzte Frau und alarmierte gegen 16.00 Uhr sofort die Wiener Berufsrettung. 

Mit schweren Verletzungen in Schockraum 

Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, versorgten sie die Wienerin notfallmedizinisch und immobilisierten sie für den anschließenden Abtransport.

"Die 53-jährige Patientin erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen im Oberkörperbereich und klagte zudem über starke Schmerzen", so Rettungssprecher Daniel Melcher im "Heute"-Gespräch. Die Frau musste in weiterer Folge in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienBerufsrettung WienUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen