Wienerin sauer: "Business Class gleicht einer Müllhalde"

Eine 64-Jährige reiste acht Stunden lang von Zürich nach Wien. Trotz erster Klasse war der Zug verdreckt. Die Wienerin tobt.

Eine 120 Euro teure Business-Class-Fahrt mit den ÖBB endete für die 64-jährige Beata* (Name von der Redaktion geändert) im Desaster. Die Wienerin fuhr in der Nacht auf Mittwoch mit dem Railjet von Zürich bis zum Wiener Hauptbahnhof. Sie hatte davor ihre Familie besucht und war bei einer Geburtstagsfeier: "Ich bin immer wieder in der Schweiz, dieses Mal war ich mit dem Zug unterwegs, um umweltfreundlicher zu reisen", erzählt sie gegenüber "Heute".

"120 Euro für fahrende Müllhalde"

Im Waggon angekommen, blieben Beatas Blicke erst einmal an den Unmengen von Plastikflaschen hängen. "Überall lag einfach Müll herum", so die aufgebrachte 64-Jährige, die sich um 120 Euro ein Ticket mit der ersten Klasse gönnte. Die Sitze waren entweder voller Brösel oder Müll, alle Mistkübel randvoll. Auf den Tischen lagen halb abgebissene Schnitzelsemmeln.

Acht Stunden lang fand man keine Lösung

Acht Stunden lang saß die Wienerin im Mist, die gesamte Zeit über hätte sich niemand dem Müllproblem gewidmet. "Ich hätte vor dieser Fahrt geplant, öfter mit dem Zug zu fahren. Jetzt werde ich es mir allerdings nochmal genau überlegen", so die enttäuschte 64-Jährige.

Gutschein als Entschuldigung für Missstände

Für die Umstände entschuldigt sich die Pressestelle der ÖBB im Gespräch mit "Heute": "Wir führen normalerweise auch im laufenden Betrieb sogenannte "Unterwegsreinigungen" durch. In diesem Fall konnte aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls bei unserer Reinigungsfirma nur eine Endreinigung im Zielbahnhof vorgenommen werden". Als Entschuldigung bot die ÖBB Beata einen - 50 % Gutschein für ihre nächste Fahrt an.

Ob das "Wiedergutmachungs-Geschenk" Beata dazu motivieren wird, dem Zug noch eine zweite Chance zu geben, ist fraglich. Sie hat sich trotzdem über den Gutschein gefreut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
ÖBBWienStadt ZürichZug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen