Wimbledon: Djokovic im "Flirt-Fieber"

Flirt-Alarm in Wimbledon! Die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki (Dän) schlich sich als Journalistin getarnt in die Pressekonferenz von Novak Djokovic und löcherte den Serben mit Fragen. Wer ist Ihre Lieblingsspielerin?, fragte sie. Ich habe eine, darf sie aber nicht verraten, lächelte der Djoker.

Jürgen Melzer wurde Opfer des Tests der Elektro-Anzeige. Ein Scherzbold machte seinen morgigen Gegner Alejandro Falla (Kol) zum Sieger - 6:0, 6:0, 6:0.

Titelverteidiger Rafael Nadal eröffnet heute (14 Uhr) die 125. Auflage des Tennis-Klassikers. Vier Österreicher sind im Einsatz: Tamira Paszek trifft auf Ayumi Morita (Jap), Sybille Bammer auf Monica Niculescu (Rum), Patricia Mayr-Achleitner auf Rebecca Marino (Kan) und Martin Fischer auf Simone Bolleli (It).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen