Wintereinbruch in Wien einen Tag vor Frühlingsbeginn

In Wien begann es plötzlich zu schneien.
In Wien begann es plötzlich zu schneien.Leserreporter
Am Freitagnachmittag begann es in der Bundeshauptstadt dicke Schneeflocken zu schneien. Der erneute Wintereinbruch ist somit auch in Wien angekommen.

Eigentlich ist am Samstag Frühlingsbeginn, doch das Wetter scheint andere Pläne zu haben: Am Freitagnachmittag um 14:20 Uhr begann es in ganz Wien nämlich plötzlich zu schneien, wie mehrere "Heute"-Leserreporter berichteten. "In Floridsdorf fallen gerade richtig dicke Flocken vom Himmel", erklärte Leserin Fatima. "Die armen Bauarbeiter, die trotzdem arbeiten müssen, sind nicht zu beneiden."

Schon am Mittwoch hüllte der Schnee in der Steiermark den Ort Bad Mitterndorf komplett in ein weißes Kleid. Allerdings hätte keiner der Leser ein Problem damit, wenn die Temperaturen bald wieder steigen würden und die Sonne mit ihren warmen Strahlen wieder zum Vorschein kommen würde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienSchneeWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen