Wintereinbruch sorgt für Absagen im Profifußball

Bild: WAC/Facebook

Das für Dienstag angesetzt gewesene Fußball-Bundesliga-Match WAC - SV Mattersburg ist abgesagt worden. Aufgrund der winterlichen Verhältnisse war der Platz in Wolfsberg nicht bespielbar. Die Partie wird am 13. März nachgeholt.

Der Kärntner Aufsteiger ist ohnehin bereits eine Partie in Rückstand, weil das Heimspiel in der ersten Frühjahrsrunde gegen Red Bull Salzburg ebenfalls dem Schneefall zum Opfer fiel. Der Verein hatte über alle möglichen Kanäle die Fans dazu aufgerufen, mit Schneeschaufeln bewaffnet den Platz von der Schneelast zu befreien. Am Montagabend war man noch sicher, die Partie spielen zu können. Doch über Nacht brach der Winter wieder herein und machte den Wolfsbergern einen Strich durch die Rechnung.

Auch der Auftakt der Erste Liga ist stark vom Winter beeinflusst. Am Dienstag musste die Partie Kapfenberger SV - SV Horn abgesagt werden, zuvor waren bereits Altach - Grödig, Hartberg - Austria Lustenau und Vienna - Blau-Weiß Linz verschoben worden. Damit kann am (heutigen) Dienstag nur FC Lustenau - St. Pölten ausgetragen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen