Wird Baum abgesägt? Trainer-Opa soll Schalke übernehmen

Friedhelm Funkel
Friedhelm FunkelImago Images
Schalke 04 rutscht immer tiefer in die Krise. Die "Knappen" gingen am Mittwoch sang- und klanglos gegen Freiburg mit 0:2 unter.

Die Pleite am zwölften Spieltag der deutschen Bundesliga war bereits das 28. Bundesliga-Spiel in Serie ohne "Dreier". Damit ist die traurige Bestmarke von Tasmania Berlin (31) nur noch drei Partien entfernt. 

Dass Manuel Baum noch die Chance bekommt, mit den schwerst abstiegsgefährdeten "Königsblauen" das Ruder herumzureißen, glaubt mittlerweile keiner mehr so richtig. Der 41-Jährige steht nach nur zehn mäßig erfolgreichen Liga-Spielen mit vier Unentschieden vor der Ablöse. Baum hatte erst im Oktober den erfolglosen David Wagner ersetzt. 

Übernimmt Friedhelm Funkel?

Auf Schalke rumort es jedenfalls. Intern soll es einen Vorstoß gegeben haben, Baum abzusägen, berichtet die "Bild". Schalkes Jahrhunderttrainer Huub Stevens habe demnach dem Aufsichtsratsvorsitzenden Jens Buchta vorgeschlagen, Friedhelm Funkel als Trainer zu installieren. Der 67-Jährige solle mit den "Knappen" dann den Abstiegskampf annehmen. Funkel war erst im Jänner als Coach von Fortuna Düsseldorf entlassen worden. 

Auch Sport-Vorstand Jochen Schneider hatte für die letzten drei Bundesliga-Spiele vor der kurzen Winterpause sieben Punkte als Ziel ausgegeben. Das kann nach dem 0:2 gegen Freiburg jedenfalls nicht mehr erreicht werden. Auch der 50-Jährige soll bereits einen "Feuerwehrmann" im Talon haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
Schalke 04Deutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen