Wird ÖFB-Star Lazaro vor der EURO wieder ein Bulle?

Valentino Lazaro wurde bei Inter bisher nicht glücklich.
Valentino Lazaro wurde bei Inter bisher nicht glücklich.Bild: imago sportfotodienst
ÖFB-Star Valentino Lazaro ist der Protagonist eines italienischen Tausch-Gerüchts. Der Ex-Salzburger soll von Inter Mailand zu Leipzig wechseln.
Valentino Lazaro hat ein bewegtes Jahr hinter sich. Nach seinem Wechsel von Hertha BSC zu Inter Mailand wurde er im Winter an Newcastle verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Seine Leihe wurde von der Corona-Pandemie unterbrochen.

Glaubt man einem aktuellen Bericht von des italienischen Mediums "Tuttosport", ist der nächste Transfer nicht weit. Demnach bahne sich ein spektakulärerer Tausch zwischen Inter und RB Leipzig an. Die Mailänder hätten großes Interesse an Top-Stürmer Timo Werner, der zuletzt öffentlich mit einem Auslands-Wechsel geliebäugelt hat.

Im Gegenzug soll Lazaro wieder ein Bulle werden. Der Ex-Salzburger könnte im Jahr vor der EURO 2021 bei RB Leipzig anheuern und beim Tabellendritten der deutschen Bundesliga Matchpraxis sammeln.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Lazaro hat bei Inter noch einen Vertrag bis 2023. Werner soll in seinem Arbeitspapier bei den Bullen eine Ausstiegsklausel von rund 60 Millionen Euro Ablöse verankert haben. Lazaros Marktwert wird aktuell auf 15 Millionen Euro geschätzt.







Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen