WM 2022 in Katar doch nur mit 32 Mannschaften

Das Al Wakrah Stadium in Katar ist schon bereit für die WM
Das Al Wakrah Stadium in Katar ist schon bereit für die WMBild: Kein Anbieter/imago sportfotodienst
Also doch keine 48 Teams bei der WM 2022 in Katar! Die FIFA plant nur noch mit 32 Mannschaften, die Rahmenbedingungen passen nicht.
Die nächste Fußball-WM wird nun wohl doch nur mit 32 Teams ausgetragen. Laut FIFA-Boss Gianni Infantino sei die Infrastruktur in Katar nicht ausreichend, um 48 Mannschaften am Bewerb teilnehmen zu lassen. 2026 wird dann aber endgültig aufgestockt.

Eigentlich wollte die FIFA die Erweiterung des Teilnehmerfelds für die WM schon 2022 in Katar durchziehen, aber die politischen und infrastrukturellen Probleme in Nahen Osten verhindern diesen Plan, das berichtet die Times. Offiziell soll die Entscheidung beim Kongress am 5. Juni verkündet werden.

Nur mit einem wieteren Co-Gastgeber wäre eine WM 2022 mit 48 Mannschaften möglich, doch Katar wird nicht mit Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten oder Bahrain kooperieren. Nur der Oman und Kuwait könnten als Ausweichorte in Frage kommen, das gilt aber auch als unrealistisch.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Somit macht die FIFA einen Rückzieher und spielt erst ab 2026 in den USA, Kanada und Mexiko mit 48 Teams. (pip)



Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren