Wolfsberg-Scharfschütze wechselt nach Holland

Shon Weissman jubelt mit Lukas Schmitz gegen Rapid
Shon Weissman jubelt mit Lukas Schmitz gegen RapidBild: GEPA-pictures.com
Bitterer Abgang beim Wolfsberger AC! Die Lavanttaler müssen nach der Saison auf Flügelflitzer und Scharfschütze Lukas Schmitz verzichten. Der Deutsche wechselt nach Holland.
Sobald die Saison 2019/20 vorbei ist, geht auch die zweijährige Tätigkeit von Schmitz in Wolfsberg zu Ende. Der Außenspieler mit dem strammen linken Schuss verabschiedet sich zum VV Venlo.

"Es wird offensiver Fußball praktiziert, das passt zu mir. Ich freue mich bereits darauf", erklärt der Deutsche beim Kurier.

Doch nicht nur die Art des Fußballs war ausschlaggebend. Schmitz hat sich mit seiner Frau ein Haus in der Nähe von Dortmund gekauft. "Das wird in den nächsten Jahren unser Lebensmittelpunkt sein. Und von dort bin ich gleich über die Grenze und in knapp 45 Minuten in Venlo", verrät er in der Krone.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In 62 Pflichtspielen für den WAC war der 31-Jährige stets ein Aktivposten im Angriffsspiel, nach Platz drei im vergangenen Jahr geigten die Kärntner auch groß in der Europa League auf. Trotz des 4:0-Erfolgs in Mönchengladbach verpasste man den Aufstieg aber knapp.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen