Wolfsberger Euro-Helden schlagen auch Hartberg

Sollbauer und Schmitz klatschen nach dem 2:0 in Hartberg mit den mitgereisten WAC-Fans ab.
Sollbauer und Schmitz klatschen nach dem 2:0 in Hartberg mit den mitgereisten WAC-Fans ab.Bild: GEPA-pictures.com
Der Erfolgslauf des WAC geht auch in der Bundesliga weiter. Die "Wölfe" feiern in Hartberg einen 2:0-Sieg.
Nach dem historischen 4:0-Sieg über Borussia Mönchengladbach in der Europa League ließ der WAC auch in der Liga nichts anbrennen.

Die Kärntner gewannen beim TSV Hartberg mit 2:0 und schieben sich vor dem Liga-Hit LASK gegen Salzburg in der Tabelle an den Linzern vorbei auf Platz zwei. In der Steiermark musste die Elf von Trainer Gerhard Struber aber harte Arbeit verrichten, ehe die drei Punkte auch eingefahren waren. Nach einem Handspiel von Luckenende verwertete Liendl den fälligen Strafstoß erst in der 65. Minute zum 1:0 für den WAC. Die Entscheidung fiel eine Minute vor Schluss: Novak kam nach einem Eckball völlig frei zum Kopfball und machte mit dem 2:0 den Deckel drauf.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
HartbergNewsSportFußballBundesliga

CommentCreated with Sketch.Kommentieren