Wr. Neustadt beendet Torsperre und siegt

Wiener Neustadt beendete beim 2:0-Auswärtssieg in Kapfenberg die Torflaute in Pflichtspielen. Innsbruck kam gegen die Admira trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2-Remis hinaus.

Für Wiener Neustadt war es an der Zeit, wieder einmal ins Tor zu treffen. Und das gelang den Niederösterreichern in Kapfenberg auch. Nach 381 torlosen Minuten in Pflichtspielen setzte Rene Felix in der sechsten Spielminute nach einem Kopfball-Treffer aus spitzem Winkel zum Torjubel an. Die Steirer waren vom Rückstand sichtlich geschockt und wurden in den ersten 45 Minuten nicht richtig gefährlich.

Erst in der zweiten Halbzeit kamen die Kapfenberger besser ins Spiel. Gregoritsch scheiterte zunächst mit einem Schuss an Torhüter Siebenhandl, vergab danach aus wenigen Metern (62.). Drei Minuten ließ auch Ordos (65.) eine Großchance ungenützt. Danach wurde Kapfenberg nicht mehr gefährlich. Thomas Helly fixierte in der 94. Minute nach einem Konter den 2:0-Endstand.

In Innsbruck war nur die Schlussphase spannend
Die Zuschauer in Innsbruck sahen ein Spiel auf niedrigem Niveau, das gegen Ende aber doch noch richtig spannend wurde. Die Hausherren gingen durch einen fragwürdigen Elfmeter in Führung - Miran Burgic verwertete sicher (43.). Mit dem knappen Vorsprung ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach Wiederbeginn mussten die Fans lange Zeit auf einen Treffer warten.

In der 84. Minute fiel der Ausgleich. Nach einer Hereingabe zur Mitte sprang der Ball vom Fuß des Wacker-Verteidigers Inaki Bea unglücklich ins eigene Tor. Es war der Auftakt zu einer atemraubenden Schlussphase. Denn Innsbruck ging in der 90. Minute durch einen Abstauber von Carlos Merino wieder in Führung. Doch Wacker brachte den Vorsprung nicht über die Zeit - wieder hatten die Tiroler Pech. Ein Freistoß von Emin Sulimani wurde von Schreter ins Tor abgefälscht - und das in der 95. Minute.

Bundesliga, 5. Runde:
Innsbruck - Admira 2:2 (1:0)
Tivoli, SR Prammer
Tore: Burgic (43./Elfmeter), Merino (90.) bzw. Bea (84./Eigentor), Sulimani (95.)

Kapfenberg - Wr. Neustadt 0:2 (0:1)
Franz-Fekete-Stadion, SR Gangl
Tore: Felix (6.), Helly (94.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen