Wrestling-Beauty platzt Busen-Implantat während Match

Scarlett Bordeaux mit Karrion Kross
Scarlett Bordeaux mit Karrion KrossInstagram
Scarlett Bordeaux ist mittlerweile nicht mehr bei der WWE unter Vertrag. Sie erzählt von einem kuriosen Vorfall.

Gemeinsam mit Karrion Kross mischte die hübsche Blondine WWE NXT auf, ihr Ehemann regierte monatelang als Champion. Im Main-Roster wollte es nicht klappen für das Duo. Im November wurden beide aufgrund von Budgetkürzungen entlassen.

Die WWE plante offenbar Scarlett wie ihren Mann als Wrestlerin einzusetzen und nicht nur als Managerin. Dafür bestritt sie einige Test-Matches.

Bei einem Probekampf passierte es - ihr Busen-Implantat nahm Schaden: "Nach meinem zweiten Kampf bin ich nach Hause und schaute in den Spiegel. Da sagte ich mir: 'Eine von beiden sieht nicht wie die andere aus'. Am nächsten Tag war NXT, da ging ich sofort zu den Ärzten."

Die WWE-Docs stellten fest, dass eines ihrer Silikon-Kissen aufgeplatzt war. Sie wurde in den Krankenstand geschickt, um sich zu erholen. Doch zu einer Rückkehr kam es nicht mehr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen