Wrestling-Star stirbt vier Tage nach 39. Geburtstag

Jimmy Rave
Jimmy RaveTwitter
Die Wrestling-Welt trauert um Jimmy Rave. Der Amerikaner ist nur vier Tage nach seinem 39. Geburtstag gestorben.

Erst im Sommer wurden dem Amerikaner beide Beine amputiert, eine Staphylokokken-Infektion machte dies notwendig. Nicht der erste Schicksalsschlag für den Wrestler!

Schon im Jahr davor musste sein linker Arm amputiert werden - ebenfalls wegen der aggressiven "Krankenhaus-Keime". Diese sind gegen Antibiotika immun, greifen die Knochen an. So mussten die Ärzte einschreiten.

Nun ist der 39-Jährige verstorben. Er hinterlässt eine Tochter und einen Sohn.

Die ganz große Wrestling-Karriere legte Rave nicht hin, er war vor allem bei Ring of Honor unterwegs - hatte dort immerhin Matches mit den heutigen Superstars CM Punk oder AJ Styles.

2005 bekam er eine Chance in der WWE, nützte diese aber nicht. Rave fiel immer wieder mit Drogenproblemen auf. Bis 2019 stand er aktiv im Ring.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:
Wrestling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen