Wucherpreise, Auto-Tausch: Absurde Jagd nach der PS5

Die PlayStation 5 ist derzeit schwer zu bekommen.
Die PlayStation 5 ist derzeit schwer zu bekommen.Heute
Viele Fans gingen am Release-Tag der PlayStation 5 leer aus. Die hohe Nachfrage sorgt für absurde Preise und mehr als merkwürdige Angebote.

Der 19. November war für PlayStation-Fans ein Freudentag, denn die neue PS5 kam auf den Markt. Des einen Freud, des anderen Leid: Aufgrund begrenzter Kontingente kam nicht jeder in Besitz der brandneuen Konsole. Schon beim Vorverkauf im September, dauerte es nicht lange, bis alle Bestände überall restlos ausverkauft waren. Ein gefundenes Fressen für Abzocker, die nun Sonys neuste Konsole zu horrenden Preisen im Internet anbieten.

900 Euro Preisaufschlag

Auch bei Online-Händlern wie Ebay oder Willhaben sind solche Angebote zu finden. Bei letzterer Plattform ist derzeit ein Angebot für 1.400 Euro zu finden, teilweise werden sogar noch höhere Summen verlangt. Zum Vergleich: Die Im normalen Verkauf kostet die PS5 ohne Blu-Ray-Laufwerk 399 Euro. Mit Laufwerk sind es 499 Euro.

Die Konsole wird zu überhöhten Preisen angeboten.
Die Konsole wird zu überhöhten Preisen angeboten.Screenshot Willhaben

Die Wucherpreise empören User so sehr, dass sie ihrerseits Verkaufsplattformen mit Anzeigen fluten, die potenzielle Käufer warnen sollen. Dabei geeben sie an, eine PS5 "verschenken" zu wollen und platzieren ihre Hinweise in der Artikelbeschreibung:

Ein User warnt vor Wucher-Preisen.
Ein User warnt vor Wucher-Preisen.Screenshot Willhaben

Leser verscherbelte 19 Konsolen

Für Aufsehen sorgte auch eine "Heute"-Story, in der einer jener Menschen sprach, die Konsolen überteuert im Internet verkaufen. Der Anonyme Leser gab an, 19 PlayStation 5 für insgesamt 28.500 Euro verkauft zu haben. "Ein Interessierter ist sogar noch um 02:00 in der Früh aus Bregenz zu mir nach Niederösterreich gekommen, um das letzte Stück, das ich noch hatte, zu kaufen", so der Mann. Ein anderer Gamer war so scharf auf die neue Konsole, dass er sein Auto dafür eintauschen wollte.

Wann es noch einmal einen Restock bei offiziellen Verkaufshändlern gibt, ist derzeit unklar. Klar ist aber, dass von Käufen der überteuerten Konsolen abgesehen werden sollte. Auch dubiose Seiten, auf denen die PS5 zu angeblichen Schnäppchenpreisen angepriesen wird, sind zu meiden. Wer sicher sein will, setzt weiterhin auf die offizielle Sony-Seite oder Großhändler.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PlayStation 5SonyGames

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen