WWE Backlash: Alle Ergebnisse und Videos

Bild: WWE.com

Mit WWE Backlash ist die die größte Wrestling-Company der Welt endgültig in die neue Ära gestartet. Es war das erste exklusive Smackdown LIVE-PPV seit dem Brandsplit. Nicht nur der World-Title wurde zwischen Dean Ambrose und AJ Styles ausgefochten, sondern auch zwei neue Titel eingeführt. Hier gibt es alle Ergebnisse und Videos zu dieser historischen Veranstaltung.

Mit. Nicht nur der World-Title wurde zwischen Dean Ambrose und AJ Styles ausgefochten, sondern auch zwei neue Titel eingeführt. Hier gibt es alle Ergebnisse und Videos zu dieser historischen Veranstaltung.

ACHTUNG folgender Artikel enthält massive Spoiler! Wer also Backlash noch ansehen möchte, der sollte ab dieser Stelle nicht weiterlesen. Für alle anderen geht's ab Seite 2 mit der Action los.
Bitte hier umblättern:

 


— WWE Universe (@WWEUniverse)
Nachdem die Crowd in Richmond, Virginia von Shane McMahon und Daniel Bryan auf das PPV noch einmal gehypt wurde, ging es gleich los mit einer der wichtigsten Entscheidungen des Abend. In der Sixpack-Challenge wurde der neue Womens-Title vergeben.


The first
— WWE (@WWE)


These women are willing to do ANYTHING to become
— WWE Network (@WWENetwork)
Alexa Bliss wurde als erste von Naomi eliminert, sie musste aber nur kurz später im Sharpshooter von Natalya aufgeben. Nattie wurde von Nikki Bella rausgeworfen, Carmella rollte sie dann aber ein, auch Nikki ist ausgeschieden. Nur noch Carmella und Becky Lynch blieben übrig.

Becky's Traum vom Womens Title wurde nach einem Submission-Sieg endlich real. 

DISARMHER seals the deal as
— WWE (@WWE)
Weiter auf der nächsten Seite:


What has
— WWE (@WWE)
Weiter ging es mit einem Backstage-Segment, indem Bray Wyatt seinen Gegner Randy Orton schwer attackierte. Dabei handelte es sich um eine Exit-Strategie der WWE, weil Orton nach seinem Summerslam-Battle gegen Brock Lesnar offenbar noch keine In-Ring-Freigabe bekam. Das Match musste abgeblasen werden. Schade, auf dieses Match hätten wir uns ganz besonders gefreut.

 

.
— WWE Universe (@WWEUniverse)
Immerhin sprang Kane für Randy ein und die beiden schoben ein No Holds Barred-Match ein. Die Sache wurde zwar recht unterhaltsam, war aber ein klassiches improvisiertes PPV-Match.


Putting
— WWE Universe (@WWEUniverse)


Step 1: Mock .

Step 2: SENTON THROUGH THE ANNOUNCE TABLE!
— WWE (@WWE)
Randy ORton ließ sich dann doch noch blicken, verpasste Bray einen RKO und verhalf so Kane zum Sieg. Na dann...


The
— WWE (@WWE)

Weiter auf der nächsten Seite:


That's right,
— WWE (@WWE)
Nachdem die Usos American Alpha mit ihrer Heel-Turn-Attacke aus dem Turnier nahmen, wurde der Finalgegner von Heath Slater und Rhyno zwischen den Hype Bros und den bösartigen Samoanern ermittelt. Jimmy zwang Ryder in eine Submission. Später am Abend stieg das große Tag Team-Finale.


The
— WWE (@WWE)
Weiter auf der nächsten Seite:


The disgust on
— WWE (@WWE)
Dann ging es aber endlich wieder um einen Gürtel. Im hitzigen Duell zwischen Dolph Ziggler und Intercontinental-Champion The Miz ging es mehr als nur um den prestigeträchtigen Titel, sondern auch darum ob Miz ein Feigling ist oder nicht. Davor gab es aber noch ein Scharmützel zwischen GM Daniel Bryan und dem Champ, der einen besseren Vertrag einforderte.

Im Match selbst kontrollierte der Champion das Geschehen, doch Ziggler hielt immer wieder dagegen. 

Indeed a "modified" version of the
— WWE Universe (@WWEUniverse)


What a battle for the
— WWE Network (@WWENetwork)
Es entwickelte sich ein überraschender Klassiker mit zahlreichen "This is awesome"-Chants. Ziggler kam sogar aus einem Figure-4-Leg-Lock raus. Auch The Miz überlebte einen mächtigen Superkick vom Show-Off. Das Match wurde leider durch einen Eingriff von Maryse entschieden, die Ziggler unbemerkt mit Pfefferspray außer Gefecht setzte. Da wird wohl das letzte Wort noch nicht gesprochen sein.


What did
— WWE (@WWE)
Weiter auf der nächsten Seite:


Will
— WWE (@WWE)
Als Ouvertüre für das absolute Highlight-Match des Abends war es dann Zeit für die Krönung der ersten Smackdown Tag-Team-Champions. Rhyno und Heath Slater, der nur dann einen Vertrag bekommt, sollte er gewinnen, mussten sich mit den mittlerweile bösen Usos messen. "Let's go Slater!" - Schallte es durch die Halle in Richmond.


It's all about the
— WWE Network (@WWENetwork)

Als Heels zeigten die Usos erstmals ihr wahres Potential als Tag-Team und nicht nur immer den selben Superkick und das Strahlemann-Image. 

A SUPLEX into the ring post by The
— WWE Universe (@WWEUniverse)
Es entwickelte sich ein grandioser Fight mit dem besseren Ende für Heath und Rhyno. The Manbeast verpasste eine Uso einen Gore, Slater holte den Pin. Slater hat damit einen Smackdown-Vertrag, Rhyno ist erstmals in den USA ein Tag-Team-Champion! Grandios!


GORE! GORE! GORE! CONTRACT! CONTRACT! CONTRACT!
— WWE (@WWE)



— WWE (@WWE)
Zum Main-Event geht's auf der nächsten Seite:


The
— WWE (@WWE)


Richmond has become the
— WWE (@WWE)
Das Match auf das die Welt gewartet hat: "John Cena-Slayer" AJ Styles gegen World Champion Dean Ambrose. Der Lunatic Fringe gegen "The Face, that runs the Place" - Styles begann relativ gemächlich und beschränkte sich darauf Dean verbal zu provozieren.


WHAT a
— WWE Universe (@WWEUniverse)


"I'M TAKING THE WORLD TITLE HOME WITH ME!" -
— WWE Universe (@WWEUniverse)
Nach dem anfänglichen Geplänkel entwickelte sich ein würdiges World-Title-Match mit zahlreichen heftigen Spots auf beiden Seiten. Beide zeigten unfassbare Aktionen, die wir in der WWE noch nicht bewundern durften. 


CRASHING and BURNING go
— WWE Universe (@WWEUniverse)



— WWE Universe (@WWEUniverse)
Der Kampf wurde brutaler und brutaler, das Momentum schwankte hin und her, genauso wie es sich für ein großes Match gehört. Styles brachte Ambrose an seine Grenzen, aber der Lunatic kam aus jedem Cover raus und kickte AJ mit einem heftigen Baseball-Slide zurück in seine Japan-Zeiten.

Ein unfassbar geniales Match endet mit einer großen Kontroverse. AJ nutzte es aus, dass der Ringrichter kurz benommen war, um Dean einen Low-Blow und einen Styles-Clash zu verpassen. 1-2-3 Styles ist neuer WWE World Champion!

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen