WWE Elimination Chamber feiert großes Comeback

Bild: WWE

Die WWE Elimination Chamber feiert in der Nacht von Sonntag auf Montag ihr Comeback. In der riesigen Stahlkonstruktion muss John Cena seinen World-Title gleich gegen fünf Männer aufs Spiel setzen. Auch der Womens- und die Tag-Team-Titel stehen auf dem Spiel.

Die Elimination Chamber feiert in der Nacht von Sonntag auf Montag ihr Comeback. In der riesigen Stahlkonstruktion muss John Cena seinen World-Title gleich gegen fünf Männer auf’s Spiel setzen. Auch der Women’s- und die Tag-Team-Titel stehen auf dem Spiel.
 

Gleich nach dem Royal Rumble setzt die WWE die Road to Wrestlemania mit voller Fahrt fort. Mit der Elimination Chamber steht schon das nächste PPV auf dem Programm, diesmal ist es wieder ein Smackdown-Exclusive.
 

Aktuell sind sieben Matches auf der Card, wir beginnen unsere Vorschau mit dem Handicap-Match Dolph Ziggler vs. Apollo Crews und Kalisto. Ziggler ist völlig durchgedreht, weil er mal wieder zu wenige Matches gewonnen hat. Der aggressive Show-Off wird allerdings vom Publikum eher bejubelt, da hilft es auch nichts, dass man die Faces Crews und Kalisto an ihn verfüttert.

 

Unser Tipp: Glasklar, Dolph Ziggler wird sich durchsetzen und auch dann hat er noch nicht genug. Er ballert weiter auf die beiden ein, dann taucht sein nächster Fehden-Gegner auf, um ihn zu stoppen. Vielleicht wird es ja Shinsuke Nakamura von NXT. Das wäre ein Traum-Match für Wrestlemania!

 

Weiter auf der nächsten Seite:

 
La Luchadora hat Becky Lynch zwei Mal um den Gewinn des Women’s-Titels gebracht. Als die verkleidete Wrestlerin demaskiert wurde, ging ein Raunen durch die Menge. Mickie James ist zurück in der WWE! Die routinierte Dame beschuldigte Becky Lynch, dass sie ihre Leistungen vergangener Tage nicht würdigen würde. Das reicht schon, um einen PPV-Kampf zu bekommen.

 

Unser Tipp: Becky! Sie hat leider ziemlich abgebaut und ist nicht mehr ganz so interessant, wie noch vor ein paar Monaten. Ein Sieg gegen Mickie James muss her, um der Lass-Kickerin wieder neuen Schwung zu verleihen.

 

Weiter auf der nächsten Seite:

 
Wir bleiben bei den Damen. Zicken-Terror a la Total Divas ist angesagt. Nikki Bella und Natalya fetzen sich seit Wochen, wer wohl die größte Wrestlerin ist. Nattie meint, dass Nikki nur so toll dasteht, weil sie mit John Cena zusammen ist. Wäre sie nicht verheiratet, würde sie wohl die Freundin von Big Match John sein. Naja, wir haben schon schlechtere, aber auch bessere Damen-Fehden gesehen.

 

Unser Tipp: So wie bei ihrem Herzblatt Cena wird’s heißen: Nikki wins LOL. Ist auch nicht weiter schlimm, denn sie muss jetzt beweisen, dass sie auch im Ring etwas drauf hat.

 

Weiter auf der nächsten Seite:

 
Royal Rumble-Winner Randy Orton hat vor seinem Titelkampf bei Wrestlemania noch Family-Business zu erledigen. Im Krieg der Wyatt-Brüder hat der verstoßene Luke Harper die Viper zu einem Duell herausgefordert. Doch der Schlange den Kopf abzuschneiden sei zu einfach, Harper will Orton wehtun!

 

Unser Tipp: Es wäre Schwachsinn Orton vor der WM33 verlieren zu lassen, daher heißt unser Tipp klar Randy. Allerdings wird sicherlich auch Bray Wyatt mitmischen. Es wird dem Eater of Worlds gelingen,  seine beiden Jünger wieder zu vereinen.

 

Weiter auf der nächsten Seite:

 
Es wird erstmals so richtig voll im Ring. Das Tag-Team Turmoil-Match steht auf dem Programm. Gleich sechs Teams werden um die Gürtel rittern. Neben den Titelverteidigern American Alpha werden auch The Ascension, Slater&Rhyno, The Usos, Breezango und die Vaudevillains antreten.

 

Unser Tipp: Die Fashion-Police! Tyler Breeze und Fandango werden nicht nur Style-Strafzettel austeilen, sondern auch Kicks in die Fresse! Weil American Alpha ziemlich uninteressante Champs sind, müssen wieder zwei Männer mit Charakter her, Prince Pretty hat sich endlich einen Gürtel verdient, auch Fandagoing könnte wieder in Mode kommen.

 

Weiter auf der nächsten Seite:

 
Feel the Glow! Naomi ist auch wieder da! Nachdem ihr zwei Pinnfalls gegen Titelträgerin Alexa Bliss gelungen waren, steht nun ein Titleshot für sie an. Sie möchte ihren Traum verwirklichen, in ihrer Heimatstadt Orlando die Wrestlemania-Rampe hinunter zu tanzen. Bliss nimmt Naomi nicht wirklich ernst, das könnte ihr den Gürtel kosten.

 

Unser Tipp: Es ist gut und schön, dass Naomi wieder da ist. Ihr Entrance sticht zwar heraus, aber wir sehen in ihr einfach keine Women’s Championesse. Daher muss Alexa ihren Titel abermals verteidigen.

 

Weiter auf der nächsten Seite:

 
Der fette Stahlkäfig ist endlich wieder da! Zwei Superstars beginnen in der Mitte des Rings, vier weitere werden in Pods gesperrt und kommen alle fünf Minuten in zufälliger Reihenfolge in den Ring. John Cena muss seinen beim Royal Rumble errungenen Titel bereits wieder auf’s Spiel setzen. AJ Styles, Dean Ambrose, Baron Corbin, The Miz und Bray Wyatt wollen John seinen Rekord-Gürtel wieder abnehmen.

 

Unser Tipp: Es wird eng für Big Match John. Die Spatzen pfeifen es längst von den Dächern, Bray Wyatt wird sich durchsetzen und sich eine geniale Titel-Fehde mit seinem eigentlichen Bruder Randy Orton liefern. Wir hoffen, dass es wirklich so kommt, denn Bray hat sich schon längst einen Gürtel verdient!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen