WWE-Legende Sting erlitt schwere Nackenverletzung

WWE-Legende Sting hat sich bei seinem Match gegen Seth Rollins bei Night of Champions schwer verletzt. Nach einer Turnbuckle-Powerbomb krachte der Stinger voll auf seinen Nacken. Er konnte das Match zwar fortsetzen, die Verletzung könnte aber sein Karriere-Ende bedeuten.

schwer verletzt. Nach einer Turnbuckle-Powerbomb krachte der Stinger voll auf seinen Nacken. Er konnte das Match zwar fortsetzen, die Verletzung könnte aber sein Karriere-Ende bedeuten.

So hat sich die WWE das Ende des Heavyweight-Titelmatches nicht vorgestellt. Sting verletzte sich nach einer Aktion von Champion Seth Rollins schwer am Nacken und brach im Fight sogar zusammen. Der 56-Jährige musste noch im Ring vom WWE-Arzt betreut werden.

Nach einer kurzen Pause brachten die beiden Superstars das Match noch mit einem Small-Package-Sieg für Rollins zu Ende. Erste Untersuchungen ergaben, dass Sting zwar keine Knochenbrüche erlitten hat, aber über starke Schmerzen im Nacken klagt. Der Grad seiner Verletzung ist derzeit noch nicht bekannt, seinen Auftritt bei Monday Night Raw musste er kurzfristig absagen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen