WWE-Superstar Daniel Bryan schnappt Einbrecher

Bild: Jonathan Bachman (WWE)

Der frühere WWE World Heavy Weight Champion Daniel Bryan (bürgerlicher Name Bryan Danielson) hat am Donnerstagabend einen Einbrecher verfolgt, der in seine Villa eingebrochen war, und ihn der Polizei übergeben.

Diese zwei Einbrecher hätten wohl vorher ein wenig besser recherchieren sollen, wem das Haus gehört, in das sie einsteigen. Bryan und seine Frau Brianna, ebenfalls Wrestlerin, kamen spät nach Hause in ihre Villa in Phoenix (US-Bundesstaat Arizona). Plötzlich sah das Paar, wie zwei Männer aus der Hintertüre flüchteten.

Im Würgegriff des Champions

Bryan verfolgte die Verbrecher und konnte kurz darauf einen der beiden schnappen und zu Boden werfen. Daraufhin fixierte der 33-Jährige den Einbrecher mit einem Würgegriff und wartete, bis die Polizei eintraf. "Er hat sich kaum gewehrt", meinte Bryan. Der zweite Verdächtige konnte fliehen.

Der WWE-Superstar war erst vor zehn Tagen in der Villa eingezogen. Bryan erklärte nachher, als er die Männer gesehen hatte, machte er sich vor allem große Sorgen um das Wohlbefinden seiner zwei Jahre alten französischen Bulldogge Josie. Er gab aber zu, dass es nicht die richtige Entscheidung war, die Verbrecher zu jagen und er ist froh, dass ihm dabei nichts passiert ist.

Ehemaliger Titelträger

Der bekennende Veganer ist einer der aktuell beliebtesten WWE-Wrestler. Kurz nach dem Gewinn des WWE World Heavy Weight Champion Titels bei Wrestlemania 30 .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen