XXL-TikTokerin zeigt Probleme beim Reisen auf

Nimmt's mit Humor: Mary Fran Donnelly.
Nimmt's mit Humor: Mary Fran Donnelly.Screenshot Tik Tok/itsmaryfran
Die TikTokerin Mary Fran Donnelly macht auf humorvolle Weise auf Probleme von korpulenten Menschen beim Reisen aufmerksam. 

Mary Fran Donnelly ist eine quirlige 27-jährige Lehrerin aus den USA. Die Verfechterin der so genannten "Body Positivity" hat für ihre Tik Tok-Videos Millionen Likes bekommen. Sie behandelt Themen wie den Umgang mit schlechten Freunden, den Umgang mit ihrem Körper, Selbstliebe und den Umgang mit "Fatshaming". 

Hier lesen: Diese App verbietet Body Shaming

Hier lesen: Diese Dating-Seite ist für alle, die kleine Penisse mögen

Die Bewegung Body Positivity (engl. für "positive Einstellung zum Körper") setzt sich für die Abschaffung unrealistischer und diskriminierender Schönheitsideale ein und kämpft für die gesellschaftliche Akzeptanz jedes Körpers - unabhängig von seinem Aussehen.

Fat Shaming bezeichnet die Diskriminierung aufgrund des Körpergewichts bzw. des Körperbaus bei Übergewicht.

Kürzlich startete Mary eine Videoserie mit dem Titel "Travelling as a fat person" ("Reisen als dicke Person", Anm.), in der sie enthüllte, dass zu klein konzipierte Zimmer für Menschen mit größeren Größen durchaus ein Problem sein können. Während eines Urlaubs mit ihrer Familie wurde Mary klar, wie absurd die Anordnung ihres Badezimmers war.

Mit viel Humor demonstriert Mary all die fehlerhaften Designs, die höchstwahrscheinlich ohne Rücksicht auf Menschen in großen Größen ausgewählt wurden. Von Handtüchern, die nicht viel abdecken, über die winzige Toilette bis hin zum noch winzigeren Balkonsessel.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
ReisenReiseTikTokSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen