Boris Johnsons Tochter zeigt sich in sexy Shapewear

Boris Johnsons Tochter macht sich für Shapewear stark.
Boris Johnsons Tochter macht sich für Shapewear stark.Bild: Reuters
Lara Johnson-Wheeler ist die älteste Tochter des britischen Premierministers und macht als Plus-Size-Model eine verdammt gute Figur.

Während Premierminister Boris Johnson Großbritannien aus der Corona-Krise steuert, macht Tochter Lara für etwas anderes stark: Die 28-Jährige modelt für eine Body-Positivity-Strecke der aktuellen Ausgabe des Magazins "Tatler". Dafür wurde sie von Fotograf Mark Cant in figurbetonter Wäsche des britischen Luxus-Labels Rigby & Peller abgelichtet. Transparenter Kleider rückten die Shapewear an der Schriftstellerin ins richtige Licht.

Sanduhrfigur wieder in Mode

Dass sie ihren Körper nicht verstecke, verdanke sie Kim Kardashian. "Heutzutage - dank Kim und ihren Zeitgenossen - ist der Sanduhr-Look wieder in Mode. Das Ziel, 'kurvig' auszusehen, mit einer unangemessen kleinen Taille, ist sehr begehrenswert", erklärt die älteste Tochter von Boris Johnson gegenüber dem "Tatler".

Nach mehreren Lockdowns sei der Wunsch, bestmöglich auszusehen, besonders groß. "Wenn Shapewear als eine Basis für Komfort und Selbstbewusstsein benutzt wird, ist daran absolut nichts Strittiges." Auch sie selbst fühle sich dank Shapewear in gewissen Kleidungsstücken wesentlich wohler.

Genau das dürfte die 28-Jährige auch ausstrahlen, denn die Fotos ernteten auf Instagram bisher großteils Lob: "Atemberaubend" oder "Ich dachte, das sei Adele. So schön" ist in den Kommentaren neben zahlreichen Feuer- und Herz-Emojis zu lesen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
Boris JohnsonModeModel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen