Ex-Junior-Nationalspieler stirbt mit nur 24 Jahren

Trauer um Ex-Junior-Nationalspieler Yannick Nonnweiler. Der deutsche Fußballer ist völlig überraschend gestorben. Er wurde nur 24 Jahre alt.
Der deutsche Ex-Junior-Nationalspieler Yannick Nonnweiler ist am 13. August gestorben. Die genaue Todesursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Laut "Focus" soll der Fußballer kurz vor seinem Tod über starke Kopfschmerzen geklagt haben und sei dann wenig später im Universitätsklinikum Homburg verstorben.

Yannick Nonnweiler wurde nur 24 Jahre alt!

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Sein Verein, die Sportsfreunde Köllerbach, nahm auf Facebook mit einem rührenden Beitrag Abschied von Yannick:

Lieber Yannick,

du bist nicht nur einfach unser Spieler, du bist unser Freund. Gradlinig, immer ehrlich, ein Herz aus Gold. Immer korrekt, immer vorbildlich. Immer fair. Immer loyal. Immer zuverlässig. Einfach ehrenhaft. Du bist fleißig wie kein Zweiter: privat, sportlich und beruflich.

Es ist nicht in Worten zu fassen wie es uns allen in Köllerbach nun geht. Und nicht nur uns, auch deinen Freunden außerhalb unseres Vereins, und deinen vorherigen Vereinen in Lisdorf, Roden, Schwalbach, Saarbrücken, Karlsruhe, Stuttgart, Petingen, Nürnberg, Völklingen, Kaiserslautern und der deutschen U18 Nationalmannschaft. Vor allem aber deiner Familie.

Unsere Gedanken an dich werden uns immer wieder glücklich machen. Du wirst immer in unseren Herzen weiterleben.

Wir wünschen vor allem deiner Frau und deiner Familie, die alle immer an deiner Seite stehen, viel Kraft in der schmerzlichen Situation.

In ewiger Liebe ❤

Deine Sportfreunde


(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsFußball

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren