Yoga-Meister schwört darauf, Urin zu schnupfen

Video: heute.at
Video: heute.at
Die seltsame Methode dreht Uneingeweihten den Magen um – laut Sam Cohen wirkt der Körpersaft durch die Nase aber Wunder.
20 Jahre lang hatte Sam Cohen (41) keine Erkältung mehr, war nie krank. Seine gute Gesundheit – und sein nach eigenen Angaben fabelhaftes Sexleben – führt er auf ein ungewöhnliches Ritual zurück: Der vegan lebende Yoga-Meister und sein Wegbegleiter Kelly Ra trinken ihren Urin durch die Nase.

"Es ist unmöglich, eine Erkältung zu bekommen, wenn man durch die Nase trinkt", so der Assistenzlehrer aus England. "Ich habe immer eine Tasse bei mir. Wenn ich auf die Toilette gehe, trinke ich damit durch die Nase. Man fühlt sich wie Superman – man kommt strahlend und erfrischt wieder hinaus."

Der Yoga-Meister lässt auch Wasser, Rotwein und Fruchtsäfte durch seinen Riecher laufen: "Wir üben 10 bis 20 Mal täglich mit verschiedenen Flüssigkeiten. Es beruhigt einen sofort und es hilft der Verdauung und dem Appetit. Es entfernt Müdigkeit und Lethargie und verstärkt die Libido."

Mediziner skeptisch

Mit seiner ungewöhnlichen Vorliebe sei er nicht allein: Über die Jahre habe er im echten Leben und in sozialen Netzwerken an die 100 Personen getroffen, die durch die Nase Flüssigkeiten aufnehmen. Mediziner seien aber skeptisch: "Als ich Ärzte dazu befragt habe, war die einzige Antwort, dass es nicht schaden würde – aber sie konnten auch nicht sehen, wie es vorteilhaft sein könnte." (cty)

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
VideoTimeoutGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren