Zahlen steigen weiter – 4.669 neue Fälle am Dienstag

Spitalsmitarbeiter auf einer Intensivstation für Covid-Patienten. (Symbolbild)
Spitalsmitarbeiter auf einer Intensivstation für Covid-Patienten. (Symbolbild)Getty Images
Am Dienstag wurden in ganz Österreich rund 4.700 Neuinfektionen und 12 Todesfälle registriert. Auch die Spitäler werden wieder voller. 

Nach dem es in den vergangenen beiden Tagen zu Datenpannen bei der Übermittlung der Coronazahlen gekommen ist, liegen diese am Dienstag nun wieder uneingeschränkt vor. Am Montag wurden 2.617 neue Fälle gemeldet, was einen minimalen Rückgang im Wochenvergleich bedeutete. Doch dieser Trend ist nicht von langer Dauer. Denn schon am heutigen Dienstag stiegen die Zahlen wieder an. Die Details: 

Laut "Heute"-Infos kommen am Dienstag 4.669 Neuinfektionen und zwölf Todesfälle hinzu. Zur Erinnerung: Am vergangenen Dienstag wurden österreichweit noch 4.428 und 13 Todesfälle vermeldet. 

Spitäler werden wieder voller

Einen Anstieg gibt es auch aus den Spitälern zu vermelden. Sowohl im Normalpflegebereich – 979 Patienten (+20 innerhalb eines Tages) – als auch im intensivmedizinischen Bereich – 54 (+1) – stiegen die Zahlen im Vergleich zu Montag an. Positiv: In den vergangenen 24 Stunden sind 5.460 Personen von Covid-19 genesen.

Die Zahl der Corona-Toten während der gesamten Pandemie belauft sich auf 21.242 Personen. Mittlerweile wurden in Österreich mehr als 203 Millionen Coronatests durchgeführt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account mrr Time| Akt:
Corona-MutationCoronatestCoronavirusCorona-ImpfungGesundheitÖsterreich

ThemaWeiterlesen