Zu klein! Nadal verkauft seine Luxus-Yacht

Rafael Nadal ist gerne am Wasser unterwegs
Rafael Nadal ist gerne am Wasser unterwegsBild: picturedesk.com/APA
Rafael Nadal lässt sich einen 30-Meter-Katamaran bauen, weil seine Yacht ihm zu klein wurde. Diese steht nun um 2,5 Millionen zum Verkauf.
Tennis-Superstar Rafael Nadal trennt sich von seiner Luxus-Yacht! Für läppische 2,5 Millionen kann man dem Sandplatz-König sein Schiff abkaufen. Dafür muss man aber schnell zuschlagen, die Interessenten stehen Schlange.

Vor drei Jahren gönnte sich der 33-Jährige die Yacht mit dem Namen "Beethoven", um immer wieder vor dem Medienrummel auf's Mittelmeer zu flüchten. In einem Interview vor zwei Jahren erklärte er seinen Kauf: "Ich liebe es mit Leuten zusammen zu sein, aber die Yacht gibt mir die Möglichkeit, wegzukommen und allein zu sein. Oder nur mit bestimmten Personen Zeit zu verbringen, wann immer ich will."

Nun trennt sich der Tennis-Superstar von der prächtigen 23 Meter Monte Carlo Yacht 76. Der Grund: Die vier großzügig ausgestatteten Kabinen sind zu wenig für den Spanier. Er lässt sich gerade einen eigens designten 30-Meter-Katamaran bauen, mit dem er in Zukunft in See stechen will.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die alte Nadal-Yacht (mit einer Höchstgeschwindigkeit von 56 km/h) steht bei der britischen Werft "Camper & Nicholson" um 2,5 Millionen Euro zum Verkauf.

(pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportTennisRafael Nadal

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren