Zwei Festnahmen wegen Transfer von Serbien-Star

Aleksandar Mitrovic
Aleksandar MitrovicBild: imago sportfotodienst
Wegen des Transfers von Serbien-Star Aleksandar Mitrovic ist es am Mittwoch zu Razzien in Belgien, England und Monaco gekommen. Dabei wurden zwei Personen festgenommen.
Ermittelt wurde wegen des Transfers des 24-jährigen serbischen Stürmers vom belgischen Klub RSC Anderlecht zu Premier-League-Verein Newcastle United im Sommer 2015. Die Ablösesumme damals: 18 Millionen Euro.

Nun wurden zwei Personen, ein Spielerberater und dessen Assistent, festgenommen, wie die belgische Staatsanwaltschaft bekanntgab. Der Spielerberater soll auch für belgische Stars wie Thibaut Courtois oder Yannick Carrasco verantwortlich sein. Schon im April hatte es aufgrund von Verdachtsmomenten Hausdurchsuchungen gegeben.

"Die Fakten betreffen insbesondere Geldwäsche und private Korruption in Zusammenhang mit Fußballspielertransfers", heißt es in einer Erklärung. Auch weitere Transfers sollen durchleuchtet werden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 2018 wechselte Mitrovic um knapp 25 Millionen Euro zu Fulham.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sport

CommentCreated with Sketch.Kommentieren