Zwei Fünfer-Gruppen

Bild: GEPA

Noch zwei Mal schlafen, dann startet die neue Bundesliga- Saison. 265 Spieler haben die Vereine derzeit unter Vertrag, darunter 67 Legionäre. Marktwert der Profis: rund 150 Millionen Euro.

Der teuerste davon ist mit Martin Hinteregger ein Österreicher. Acht Millionen kostet der Salzburger laut transfermarkt.at. Ein Schnäppchen für ausländische Klubs, mehr als ein Jahresbudget von manch heimischen Bundesligisten. Schießt Geld Tore? Meistens schon.

Deshalb werden Salzburg, Rapid, Austria und Sturm um den Titel spielen. Mit weniger Geld, aber dafür mit umso mehr Einsatz und Ideen wird Altach auch heuer wieder oben mitmischen. Das ist der obere Fünfer-Block. Der untere besteht aus Ried, Wolfsberg, Mattersburg, Grödig und Admira. Dieses Qintett wird es schwer haben. Wie immer gilt aber: einer wird überraschen, positiv oder negativ. Das gilt für oben und für unten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen