Twerk-Frage

04. Dezember 2018 07:57; Akt: 04.12.2018 08:00 Print

Sexismus-Eklat bei der Verleihung des Ballon d'Or

Ada Hegerberg wurde in Paris als beste Fußballerin der Welt ausgezeichnet. Eine Frage des Moderators sorgte bei der Gala aber für Kopfschütteln.

Der Eklat im Video

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für Ada Hegerberg war es eine große Ehre, doch ihr großer Moment wurde kräftig ruiniert. Die Norwegerin wurde in Paris bei der Verleihung des Ballon d'Or als beste Fußballerin der Welt ausgezeichnet, doch eine Frage des Moderators sorgte für einen Sexismus-Eklat.

Was war passiert? Hegerberg hatte ihre Dankesrede gehalten, dann wurde sie von Moderator Martin Solveig gefragt, ob sie "twerken" könne. Dabei handelt es sich um einen Tanz, bei dem man tief in die Hocke geht und mit dem Hinterteil wackelt. Die 23-Jährige antwortete mit einem irritierten "Nein" und wandte sich mit versteinertem Gesicht ab.

In den sozialen Netzwerken gab es heftige Reaktionen, Solveig wurde Sexismus und Respektlosigkeit vorgeworfen. Er entschuldigte sich später auf Twitter: "Ich habe ihr den Spruch erklärt und sie hat mir gesagt, dass sie verstanden hat, dass es sich um einen Witz gehandelt hat. Dennoch entschuldige ich mich bei allen, die möglicherweise beleidigt wurden."


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(heute.at)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kritischer Geist am 04.12.2018 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    wie lange ...

    Wie lange es wohl noch dauert, bis die Frauen kapieren, dass das permanente Einnehmen von Opferrollen sich so gar nicht mit Gleichberechtigung verträgt.

  • Möbelhaus am 04.12.2018 08:35 Report Diesen Beitrag melden

    Na aber soooo

    sexistisch...ein Wahnsinn...twerken (was auch immer das sein mag...)...huiuiuiui....aber wenn die psychisch kranke Micaela Schäfer nackt herumrennt und vor Schulklassen ihre Eierstöcke präsentiert dann wird gelacht und geklatscht gell ? Die Menschen sind kaputt...

  • mann am 04.12.2018 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    na bumm

    was für eine unglaubliche sexuelle entgleisung? fast schon eine vergewaltigung vor publikum... am besten ist man spricht frauen gar nicht mehr an und sie verstecken sich wo dann kann nix passieren

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Hubert Huber am 04.12.2018 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    Wird de Moderator nun angezeigt, gleich ins Gefängnis gesteckt und kriegt dann vielleicht lebenslänglich? Der Wahnsinn hat schon echt Methode - bald darf man Frauen gar nicht mehr erst ansprechen!

  • mann am 04.12.2018 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    na bumm

    was für eine unglaubliche sexuelle entgleisung? fast schon eine vergewaltigung vor publikum... am besten ist man spricht frauen gar nicht mehr an und sie verstecken sich wo dann kann nix passieren

  • Kritischer Geist am 04.12.2018 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    wie lange ...

    Wie lange es wohl noch dauert, bis die Frauen kapieren, dass das permanente Einnehmen von Opferrollen sich so gar nicht mit Gleichberechtigung verträgt.

  • Möbelhaus am 04.12.2018 08:35 Report Diesen Beitrag melden

    Na aber soooo

    sexistisch...ein Wahnsinn...twerken (was auch immer das sein mag...)...huiuiuiui....aber wenn die psychisch kranke Micaela Schäfer nackt herumrennt und vor Schulklassen ihre Eierstöcke präsentiert dann wird gelacht und geklatscht gell ? Die Menschen sind kaputt...