Traurige Bilder

05. Februar 2019 14:04; Akt: 05.02.2019 14:05 Print

So wartet der Hund von Sala auf seine Heimkehr

Emiliano Sala ist seit einem Flugzeugabsturz über dem Ärmelkanal verschollen. Nun gibt es herzzerreissende Bilder seines Hundes, der auf ihn wartet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Emiliano Sala flog mit einer Propellermaschine von Frankreich nach England zu seinem neuen Klub Cardiff City. Über dem Ärmelkanal stürzte das Flugzeug mit dem argentinischen Profi-Kicker ab. Das Wrack wurde gefunden, ebenso eine Leiche. Ob es sich dabei um Sala handelt, ist noch offen. Während die Ermittlungen laufen, wartet sein Hund zu Hause auf seine Heimkehr.

Salas Schwester Romina postete die Bilder von Hund Nala, der geduldig vor der Tür sitzt und den Bereich vor dem Haus nicht aus den Augen lässt. Dazu die traurigen Zeilen: "Auch Nala wartet auf dich ..." Laut "Daily Mirror" war der Vierbeiner einer der Gründe, warum Sala noch einmal nach Frankreich zurückkehrte. Er wollte Vorbereitungen treffen, den Hund mit sich nach Wales zu nehmen.

Inzwischen gehen die Untersuchungen zur Absturz-Ursache und nach den vermissten Personen weiter. "Wir haben die Leiche einer Person im Wrack entdeckt", erklärt David Mearns, der die privat finanzierte Suche leitet. "Wir stehen in Kontakt mit der Familie und halten sie über alle Schritte auf dem Laufenden."


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(heute.at)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bella am 05.02.2019 15:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tiere trauern genauso

    Mein Mann ist leider auch verstorben. Unser Hund wartet seit 10 Monaten...

  • Realist am 05.02.2019 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    SüdKoreaner

    Und die SüdKoreaner (Kia, Samsung usw.) quälen sie (die Hunde) bestialisch zu TODE bevor sie sie (die Hunde) essen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Realist am 05.02.2019 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    SüdKoreaner

    Und die SüdKoreaner (Kia, Samsung usw.) quälen sie (die Hunde) bestialisch zu TODE bevor sie sie (die Hunde) essen.

    • Roman am 05.02.2019 22:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Realist

      ist Wahr was du das schreibst. Aber ich habe mich lange mit dem Thema beschäftigt und mir ist eins klar geworden. Das die Asiaten die Tiere Qualvoll töten um an ihr Fleisch und fell zu kommen ist Natürlich vollkommen Falsch. Mann muss nir bedenken das wir Europäer Rindfleisch lieben aber in Indien und anderen Teilen der welt sind Diese Tiere Heilig. Anderes Land andere Sitten.

    einklappen einklappen
  • Bella am 05.02.2019 15:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tiere trauern genauso

    Mein Mann ist leider auch verstorben. Unser Hund wartet seit 10 Monaten...