Auch Freund ist tot

07. Oktober 2018 22:15; Akt: 07.10.2018 23:15 Print

Badminton-Ass Meinke stirbt nach Autounfall

Die 21-jährige Antonia Meinke lag nach einem Autounfall vor einer Woche im künstlichen Tiefschlaf. Jetzt ist das Badminton-Ass tot.

 (Bild: zVg)

(Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drei junge Badmintonspieler hatten sich nach einem Turnier mit dem Auto auf dem Heimweg befunden, als es aus bislang unklarer Ursache südlich von Brünn zu einem Horror-Crash kam. Die österreichische Staatsmeisterin Jenny Ertl, der Ex-Nationalspieler aus Malaysia Chee Tean Tan und seine Doppelpartnerin aus Niederösterreich Antonia Meinke.
Chee Tean Tan war sofort tot. Nun ist auch Antonia Meinke tot. Die Pressbaumerin befand sich seit einer Woche im Tiefschlaf. Am späten Samstagabend erlag sie ihren schweren Verletzungen.

"Sie wird immer festen Platz im Herz haben"

"Mit Antonia haben wir einen Menschen verloren, der immer bereit war, anderen zu helfen, immer gut gelaunt war und vor Lebensfreude immer gestrahlt hat. Wir trauern zutiefst um den Verlust unserer Tochter, Schwester und Freundin! Sie wird immer einen festen Platz in unserem Herzen haben!", schrieb der Vater der 21-Jährigen auf der Webseite des ASV Pressbaum.

Sie hatten große Pläne

Antonia und Chee Tean hatten große Pläne. Im Sommer haben sie noch einen gemeinsamen Monat in Malaysien verbracht. Danach kam Chee Tean mit Antonia nach Österreich, um hier Deutsch zu lernen und zu studieren. Sie wollten in der neuen Saison mit der Pressbaumer Bundesliga-Mannschaft um den Meistertitel mitspielen, aber auch bei internationalen Turnieren im Mixed angreifen.

Bei ihrem letzten gemeinsamen Spiel in Brünn unterlagen sie nur knapp einem an Weltranglistenplatz 86 rangierenden kanadischen Mixed-Doppel. 2017 war Meinke im Mixed an der Seite von Dominik Stipsits Vizestaatsmeisterin. Sie war auch U22-Juniorenstaatsmeisterin im Doppel.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Klaus Mayer am 07.10.2018 22:24 Report Diesen Beitrag melden

    Badminton

    Traurig!!! So jung. Aber es ist auch sehr schade, dass "nur" so eine unfassbare Tragödie Badminton in die Medien bringt. Badminton so wahnsinnig toll, es gehört TÄGLICH darüber berichtet

    einklappen einklappen
  • Shereen Valanianos am 08.10.2018 05:43 Report Diesen Beitrag melden

    Crash Unfall Kraft Beileid

    War es ein Crash oder ein Unfall ? Oder sogar beides ? Viel Kraft . Mein Beileid .

  • Reinhard Hofmann am 08.10.2018 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    Badminton

    Eine schlimme Tragödie. Ein so lustiger und sympathischer Mensch ist nicht mehr unter uns. R.I.P. liebe Toni!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Reinhard Hofmann am 08.10.2018 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    Badminton

    Eine schlimme Tragödie. Ein so lustiger und sympathischer Mensch ist nicht mehr unter uns. R.I.P. liebe Toni!

  • Shereen Valanianos am 08.10.2018 05:43 Report Diesen Beitrag melden

    Crash Unfall Kraft Beileid

    War es ein Crash oder ein Unfall ? Oder sogar beides ? Viel Kraft . Mein Beileid .

  • Klaus Mayer am 07.10.2018 22:24 Report Diesen Beitrag melden

    Badminton

    Traurig!!! So jung. Aber es ist auch sehr schade, dass "nur" so eine unfassbare Tragödie Badminton in die Medien bringt. Badminton so wahnsinnig toll, es gehört TÄGLICH darüber berichtet

    • milchmädchen am 08.10.2018 12:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Klaus Mayer

      Im Darts Sport hat Österreich einen unter die Top 10 der Welt. Wird auch nichts berichtet. Pfeile werfen und Ferderball ist bei mir ein Level.

    einklappen einklappen