Davis Cup in Graz

14. September 2018 12:42; Akt: 14.09.2018 12:42 Print

Sprint-Sieg! Thiem bringt Österreich in Führung

Dominic Thiem schlägt Jordan Thompson im Eiltempo und sorgt im Davis-Cup-Duell mit Australien für die österreichische Führung

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf den Nadal-Marathon legte Dominic Thiem zum Auftakt im Davis Cup einen Sprint hin. Der Lichtenwörter schlug den Australier Jordan Thompson klar in drei Sätzen 6:1, 6:3 und 6:0.

Thiem reiste mit dem Selbstvertrauen der Galavorstellung bei den US Open nach Graz. Dort musste er sich Rafael Nadal im Viertelfinale nach einem 5-Stunden-Krimi erst im Tie-Break des entscheidenden Satzes geschlagen geben.

Der Übergang von Hartplatz auf seinen Lieblingsbelag Sand gelang nahtlos. Außenseiter Thompson geriet schon im ersten Satz mit 1:6 unter die Räder, der Durchgang dauerte gerade einmal eine halbe Stunde.

Satz zwei gestaltete sich ähnlich einseitig. In knapp 40 Minuten fertigte Thiem seinen Kontrahenten mit 6:3 ab und ließ wenig Zweifel über den Ausgang des Spiels aufkommen.

Im dritten Durchgang setzte es dann für Thompson die Höchststrafe. Thiem verpasste ihm eine Lehrstunde, ließ ihm kein einziges Game und verwertete gleich den ersten Matchball.

Thiem sorgte also für die 1:0-Führung im Kampf um den Aufstieg in die Weltgruppe. Im Anschluss absolviert sein Kumpel Dennis Novak Spiel zwei, trifft auf den 19-jährigen Alex De Minaur, die Nummer 38 der Tennis-Welt.



Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.