Skandal im Video

07. Oktober 2018 09:19; Akt: 07.10.2018 12:57 Print

Massenschlägerei nach Debakel von McGregor

Conor McGregor verlor den UFC-Kampf des Jahres gegen Khabib Nurmagomedov nach nur vier Runden. Danach eskalierte die Situation.

Nach der Niederlage brach das Chaos aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Turbulente Szenen in der T-Mobile-Arena von Las Vegas! Conor McGregor kassierte bei seinem UFC-Comeback-Kampf gegen den Russen Khabib Nurmagomedov eine bittere Niederlage. Nach nur vier Runden musste sich der Ire seinem überlegenen Kontrahenten geschlagen geben.

Danach eskalierte die Situation (siehe Video oben). Nurmagomedov sprang aus dem Käfig und attackiert McGregors Sparring-Partner Dillon Davis. Gleichzeitig wurde McGregor im Ring von einem Teammitglied des Siegers attackiert. Rasch entwickelte sich eine brutale Massenschlägerei.

Drei Männer verhaftet

Sicherheitskräfte schritten ein und schlichteten das Chaos. UFC-Boss Dana White zeigte sich empört: "Das ekelt mich an. Drei Mitglieder von Khabib wurden verhaftet. Sie werden ihre Strafe bekommen. Sie werden nie wieder einreisen dürfen."

Allerdings: Weil McGregor auf eine Anzeige verzichtete, sind die Männer wieder auf freiem Fuß.



Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • amar am 07.10.2018 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    yesss!!

    das war eine persönliche sache. khabib war ganze zeit ruhig und still, hat alle beleidigungen ignoriert aber irgendwann reicht es. jeder mensch hat seine ehre und seinen stolz und irgendwann ist es zu viel. erst der angriff auf den bus dann die ständigen provokationen und beleidigungen (sein glaube, seine religion, seine freunde und und und), conor kennr keine grenze. conor hat null respekt und führt sich auf wie ein clown. ich bin so froh dass khabib gewonnen hat. vergisst nie Gott ist gross ;) khabib bosnien steht hinter dir!

    einklappen einklappen
  • Adam am 07.10.2018 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Habib

    Man kann ja viel tratschen... Aber Habib hat gezeigt, das McGregor nur ein Grissmaul ist und kein gegner für ihn... Das hat er aufm Ring gezeigt... Bravo so!

  • Ehre wem ehre gebührt am 07.10.2018 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    Edin

    Wie unten schon gesagt, am Ende war es eine persönliche Sache. Conor ist einfach zu weit gegangen. Jeder redet jetzt davon, wie unprofessionel Khabib ist, aber wieso wird nichts über Conor gesagt? Sein Benehmen bei der Pressekonferenz & davor war okay? Khabib wird aufgrund seiner Religion gehasst, so ist das leider bei uns Muslimen. Die Menschen hassen uns, weil wir dem Islam angehören. Khabib hat allen gezeigt, war für ein Mensch er ist & auch einem geduligen Menschen platzt Mal der Kragen. Wichtig ist nicht, wer neben uns steht, sondern ober uns ist! Am Ende siegt immer die Gerechtigkeit :)

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Charm am 07.10.2018 19:31 Report Diesen Beitrag melden

    Die Habib beneider,

    Dreht mal alles um, und schreibt eure gedanken auf? Und die wären sicher dass der wutausbruch gerechtfertigt ist!!!! Seht in ihm nicht nur Muslim, er ust auch nur ein Mensch.

  • Armin am 07.10.2018 18:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bosanac

    endlich mal einer der ihm das maul stopft !!!Provokation gehört dazu in diesen Sport ist ja auch für beide gut das es mehr Leute dann sehen wollen , aber das was der Ire getan hat war unsportlich. und im Ring hat er keine Chance der hat wir ein Huhn ausgesehen... Erste Russe denn ich sage Respekt gekämpft und hast ein herz bewiesen und gezeigt und sie haben mehr Schläge verdient als sie bekommen haben !!!

  • Danijel Petrovic am 07.10.2018 16:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Khabib verdienter Sieg!

    Khabib ein verdienter Sieg! Mc Gregor kann ja e nichts außer provozieren! Khabib nimmt euch alle ausseinander!

  • Adam am 07.10.2018 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Habib

    Man kann ja viel tratschen... Aber Habib hat gezeigt, das McGregor nur ein Grissmaul ist und kein gegner für ihn... Das hat er aufm Ring gezeigt... Bravo so!

  • Alexander am 07.10.2018 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    Strafe

    Ich hoff, die unnötige Schlägerei nach dem Kampf hat Konsequenzen für Khabib und sein Team. Das geht gar nicht. Damit hat Khabib seinen Triumph kaputt gemacht. Provokationen vor und im Kampf gehören dazu. Die nachträglich Opfernummer zieht hier auch nicht.